mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR Empfänger SFH 5110-36 neben Leuchtstofflampe ?


Autor: Hive (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es möglich, neben einer Leuchtstoffröhre noch IR üblicher Leistung 
zu empfangen?

Bei Wikipedia steht was von 40 kHz 
(http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtstofflampe#Betr...) 
das ist mit 3..6 kHz Filterbandbreite um 36kHz evtl. ganz schön knapp.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
When a disturbance signal is applied to the TSOP17..
it can still receive the data signal. However the
sensitivity is reduced to that level that no unexpected
pulses will occure.
Some examples for such disturbance signals which
are suppressed by the TSOP17.. are:
• DC light (e.g. from tungsten bulb or sunlight)
• Continuous signal at 38kHz or at any other
frequency
• Signals from fluorescent lamps with electronic
ballast (an example of the signal modulation is in the
figure below).

Autor: Hive (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das steht in meinem alten Datenblatt nicht drin, hier mal die aktuelle 
Quelle

http://catalog.osram-os.com/catalogue/catalogue.do...

Die App-Note ist gut. Dann will ich mal hoffen, dass es klappt!
Danke für den Hinweis..

Autor: Hive (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoppla, ist ja auch ein anderer Typ.. Äquivalenter Text:

Ambient light/optical noise
Depending on ambient light conditions the transmission dis-
tance of the SFH511X may be reduced. Sunlight, incandescent
lamps or filament lamps can reduce the sensitivity of the cir-
cuit. All light sources with an emission between 830 nm and
1100 nm generate optical noise for an IR remote control
receiver. A 1000 lux noise (100W filament lamp at a distance of
0.5 m) reduces the transmission distance by 50%. European
standards for office illumination call for a minimum illumination
of 600 lux. But even under such harsh operating conditions, the
SFH511X can still detect and decode data signals at a level of 1/
5000 of the noise.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SFH511... ums verre%&/§$ is mir der nicht mehr eingefallen! hatte nur 
noch im kopf, dass das bei nem andren datenblatt noch ausführlicher 
drinsteht.

die empfänger arbeiten allesamt recht ähnlich, daher hab ich mir die 
frage nach dem genauen typ verkniffen und man sowieso eine überraschend 
gigantische empfindlichkeit dieser ICs vorfindet.

Autor: Hive (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tierisch wichtig sind anscheinend* die empfohlenen 4,7uF in der 
Versorgung - ohne ist die Störempfindlichkeit viel höher.

Mit 100nF hatte ich neben einer Röhre keine Chance, mit 4,7uF 
funktionieren beide Typen erstaunlich gut, wenn sie in ca. 1cm nicht 
direkt auf die Röhre gehalten werden.

Abstand Fernbedienung 50cm (Angabe nützt nicht viel ;-)

Ich werde sicherheitshalber jetzt noch die 100 Ohm reinlöten.


* oder ist es bloß ein Wackelkontakt?

Autor: Hive (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TSOP scheint auch ohne R besser zu sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.