mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Drucker am LAN - wieso brauche ich ein Passwort ?


Autor: Gerd B. (silicat) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ich habe einen Drucker (OKI C5850) über ein Netzwerkkabel am PC.
Ich kann diesen über HTTP://149.168.1.117 über den Webbrowser 
ansprechen, konfigurieren und auch eine Testseite drucken.

Jetzt möchte ich ihn als Drucker verwenden.

DRUCKER_HINZUFÜGEN/NETZWERKDRUCKER../VERBINDUNG..HEIMNETZWERK/
Nur wenn ich dort HTTP://149.168.1.117 eintrage, also die IP des 
Druckers kommt ein Dialog, wo ich den Benutzer und das Passwort eingeben 
muss.

Aber was soll das für ein Passwort sein ? Das Standard-Druckerpasswort, 
das ich zur Konfiguration des Druckers benutze (root,ABCDEF) ist es 
nicht.

Gruß, siliCAT

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd B. wrote:
> Hallo.
> Ich habe einen Drucker (OKI C5850) über ein Netzwerkkabel am PC.
> Ich kann diesen über HTTP://149.168.1.117 über den Webbrowser
> ansprechen, konfigurieren und auch eine Testseite drucken.
Schonmal gut, d.h. du kannst dich mit Name und Passwort auf dem Drucker 
anmelden und ihn konfigurieren.

> Jetzt möchte ich ihn als Drucker verwenden.
Macht Sinn :-)

> DRUCKER_HINZUFÜGEN/NETZWERKDRUCKER../VERBINDUNG..HEIMNETZWERK/
> Nur wenn ich dort HTTP://149.168.1.117 eintrage, also die IP des
Ganz sicher, dass du da HTTP... eintragen musst? Welches 
Druckerprotokoll läuft denn da? CUPS und Samba jedenfalls dann nicht --

> Druckers kommt ein Dialog, wo ich den Benutzer und das Passwort eingeben
> muss.
Macht ja auch Sinn, stell dir mal vor, jeder in deinem Netzwerk 
(Netzwerk! Da ist man meistens nicht alleine) könnte wild auf deinem 
Drucker losorgeln...


> Aber was soll das für ein Passwort sein ? Das Standard-Druckerpasswort,
> das ich zur Konfiguration des Druckers benutze (root,ABCDEF) ist es
> nicht.
Sollte eigentlich in der Anleitung stehen; ansonsten: Drucker nochmal 
konfigurieren und das mit dem Protokoll überprüfen, das stößt mir hier 
am meisten auf.

Autor: Nico S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Protokoll ist IPP.

mach mal folgendes:
Melde dich per Webbrowser auf dem OKI an. Melde dich dort mit dem 
ROOT-Passwort an. Irgendwo in den Einstellungen findest du da ne 
Userverwaltung, dort fügst du einen Benutzer für IPP-Zugriff hinzu und 
vergibst ein passwort. Das sind dann die Zugangsdaten.

Falls du es nicht findest, kann ich Montag in der Firma mal nachgucken, 
dort haben wir auch einen OKI.


Bis dann,
Nico

Autor: Gerd B. (silicat) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Nico und Sven,

Das mit dem IPP habe ich jetzt auch probiert. Bin aber nicht so recht 
klar gekommen.
Aber ich habe jetzt OKILPR installiert, das erzeugt mir einen 
virtuellen, lokalen Druckerport, den ich auf die IP umleiten kann. Damit 
kann ich jetzt einen Drucker einrichten, den ich wie einen lokalen 
Drucken ansprechen kann.

.... Hintergrund war eigentlich, dass ich schon 4 Abende damit verbracht 
habe, den Drucker über USB anzuschliessen. Aber seltsamerweise wird an 
dem Rechner kein neues USB Gerät erkannt. Windows sieht nur, dass es ein 
neues USB Gerät gibt, sieht aber nicht, welches, und kann deshalb auch 
keinen Treiber installieren. Auch ein neues Installieren der Mainboard 
Treiber und ein Update auf XP SP3 hat nichts verbessert. Deshalb habe 
ich ihn jetzt am LAN. ....... endlich ......


Vielen Dank für Eure Hilfe.
Gruß, siliCAT

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.