mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LM 1881 Sync seperator


Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich habe eine LM 1881 in einer Schaltung für ein Ambilight verbaut.
Der Hintergrund ist der das ich sowohl VGA als auch Scart Signale 
einspeisen will. Wenn ich VGA direkt in den Controller einspeise ist 
alles in Butter.
Speise ich das VGA (Vsync bei 1280x1024) über den LM1881 ein dann kommt 
kein
Hsync Signal aus dem Teil raus Vsync ist OK. Ist dann die Frequenz zu 
hoch?
Ändere ich die Auflösung auf 600x800 dann liegt am Hsync einen Frequenz 
von ca. 3kHz an das ist dann wohl etwas zu hoch oder generiert der LM 
kein Hsync?

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist bekannt, daß VGA die Syncsignale getrennt anliefert?
Deshalb kommt da auch nur HSync ODER Vsync aus dem LM1881 heraus, je 
nachdem, welche Leitung dranhängt. Davon ab, für VGA ist ein LM1881 
unnötig, da die Signale mit ausreichend Spannung anliegen, am besten die 
VGA-Sync-Leitungen hinter dem LM1881 über Gatter in die Schaltung 
einkoppeln. Und nochwas, der LM1881 ist für normale TV-Signale gedacht, 
das paßt vom Timing her nicht auf VGA oder höher.


Gruß
Jadeclaw.

Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ja es ist mir bekannt das VGA alles getrennt liefert.
Ich möchte das ganze auch RGB Scart fähig machen.
Also Pin 19 der Scartbuchse an den LM1881 und daraus Hsync und Vsync 
abgreifen.
Richtig um das TV fähig zu kriegen? Komisch ist nur das in der Elektor 
Schaltung (Heft2/2008 Seite 20) nur Pin 13 der VGA Buchse abgegriffen 
wurde und das ganze Funktioniert wenn da kein Fehler im Schaltplan ist.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René Schink wrote:
> Ich möchte das ganze auch RGB Scart fähig machen.
> Also Pin 19 der Scartbuchse an den LM1881 und daraus Hsync und Vsync
> abgreifen.

Und wie speist du da jetzt H und VSync von VGA ein ?

> Komisch ist nur das in der Elektor
> Schaltung (Heft2/2008 Seite 20) nur Pin 13 der VGA Buchse abgegriffen
> wurde und das ganze Funktioniert wenn da kein Fehler im Schaltplan ist.

Die gesamte Schaltung kam mir etwas merkwürdig vor, alleine die 
Optokoppler sind meiner Meinung nach ziemlich überflüssig. Weiterhin ist 
die Schaltung DC gekoppelt wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, 
auch nicht gerade so wie man es machen sollte.

Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einach direkt vom H und V VGA auf den Controller.

V-Sync auf Timer1 Port B1
und Hsync auf Port B2

Ein Interrupt Zählt die Zeilen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte du gehst über den LM1881?

Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja bei VGA ohne den LM und bei Scart mit LM

Autor: Jens 343 (jens343)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo

Ich will auch mal Ambilight nachbaun, von daher =)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@René Schink

Am Anfang schriebst du doch:

> Speise ich das VGA (Vsync bei 1280x1024) über den LM1881 ein dann kommt
> kein
> Hsync Signal aus dem Teil raus Vsync ist OK.

Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry wollte ich auch so machen geht aber nicht.
Ich wollte einen Eingang (mit Adaptern) für alles nutzten also VGA und 
Scart über den LM1881 laufen lassen was so nicht gehen zu scheint. Wenn 
ich bei meinem Projekt ohne externes Hsync Signal auskommen könnte dann 
wäre das gut aber wie anstellen wenn man wissen muss wann ein neuer 
Frame beginnt oder gibt es am Scart Anschluß noch einen Pin Für Hsync 
den man verwenden kann.
Ich Frag mich halt wie die das beim Elektor Projekt hinbekommen haben.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René Schink wrote:
> Ich Frag mich halt wie die das beim Elektor Projekt hinbekommen haben.

Vermutlich garnicht. So stark wie in letzter Zeit deren Qualität 
abgenommen hat, würde mich nicht wundern wenn niemand die Schaltung 
nachgeprüft hat.
Die saubere Lösung wäre auch eine Umschaltung (z.B. mit einem HC405x) 
der die Syncsignale und RGB Signale direkt auf den Controllerpin 
schaltet. Dies könnte man auch automatisch über die Schaltspannung von 
Scart bzw. über das Vorhandensein der Sync Signale bei VGA machen. Somit 
wäre das Gerät komplett automatisch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.