mikrocontroller.net

Forum: Platinen Orcad oder Altium


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Wer hat schon Erfahrung mit Altium bzw Orcad.
Wir in der Firmal wollen uns ein neues Layoutprogramm zulegen. Was ist 
das bessere Orcad oder Altium.
Bzw welche vorteile und nachteile haben die beiden denn.
ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen

mfg

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teste doch beides.
Per Torrent gibts alles, und wenn du es sowieso für die Firma kaufst ist 
es eigentlich nicht ethisch verwerflich.
Mir gefällt Altium besser.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jauja, immer fleißig auf die Kagge haun :-)

Ne, das jibt wieder nen Glaubenskrieg. Wenn du/ihr schon über Orcad und 
Altium nachdenkt, befindet ihr euch in der Oberklasse, behaupte ich mal. 
Und da hat sich das Layoutprogramm nach eurem Geschmack zu richten und 
nicht umgekehrt.

Soll heißen: Beides ausprobieren: Ists intuitiv? Zukunft haben m.E.n. 
beide; welcher Support sagt euch eher zu? etc.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja schon klar aber ich wollte mal eure Meinung bzw Erfahrung hören dazu.
Ist die einarbeitungszeit in etwa gleich

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe leider nur mit OrCAD Erfahrung und kann deshalb kein Urteil 
darüber abgeben ob eins besser ist. Aber ich kann ein paar Vor- und 
Nachteile von OrCAD nennen:

Vorteile:
- Einfache und übersichtliche Bauteildatenbank die leicht änder- und 
erweiterbar ist.
- Selbsterklärendes Interface in der Schaltplanerstellung
- Routing ist sehr einfach mit 4 Tasten auf der Tastatur steuerbar


Nachteile:
- Footprint erstellen kann schwierig sein (Vieeele verschiedene 
Pinvariationen u.s.w
- Manchmal wird man von der Fülle der Möglichkeiten überollt

Autor: 3366 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn leider nur das Altium. Die Vorteile :

-Ein Projekt is komplett. Dh schematische Symbole und Fussabdruecke sind 
Teil des Projektes und werden von der Library hineinkopiert.

-Ein Fussabdruck kann im Layout veraendert werden. Wenn man noch eine 
zusaetzliche Leiterbahn druchbringen muss, kann man die beiden Pads 
schmaler machen.

-Nachdem sich gezeigt hat, dass das automatische Routen nicht wirklich 
befriedigend ist, wird nun das manuelle Routen zunehmend besser 
unterstuetzt. So kann man einen Bus aufs Mal Routen, alle Leiterbahnen 
sind dann parallel.


Nachteile : Eine Applikation von dieser Komplexitaet bedingt eine 
jaehrlich mindestzahl an stunden, die man damit verbringen muss um alle 
Features zu kennen. Ich bin bei ca 15% Arbeitszeit und unterhalb dieser 
Limite.

Autor: Roger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

- Mentor Exp. ist Oberklasse
- Altium und Orcad sind obere Mittelklasse.
- Eagle und Target sind Kleinwagen.


mfg
Roger

Autor: ----- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Mentor Exp. ist Oberklasse

Auch nur was den Preis angeht!

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PADS von Mentor ist auch sehr gut. Ich arbeite seit 18 Jahren damit.
Oberklassesystem.
Vertreter in D: Zitzmann in München.
Demo ist dort auf CD verfügbar.

Autor: Claude Schwarz (claudeschwarz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir sind von Orcad auf Altium umgestiegen :-)
Meine persönliche Meinung :
Konnte nicht viel Erfahrung mit Orcad sammeln , aber irgendwie gefällt 
mit Altium besser. Die Lernkurve ist anfangs bei Altium etwas Steil , 
aber dann macht es richtig Spass!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Danke für eure Meinung

Wie lange wird das einarbeiten dauern in etwa.
So wie mann ließt in den Forums ist Altium ein sehr gutes Programm bzw 
ausgereift.
Orcad scheint mir etwas hinten dran zu sein was in sachen routen angeht. 
Da ist Altium schon besser.

Wie ist es denn mit dem Support seit ihr da zufrieden mit Altium bzw 
Orcad.

mfg Klaus

Autor: Stephan Watterott (Firma: Watterott electronic) (welectronic) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze selber Altium und bin ganz zufrieden damit.
Der Support reagiert relativ schnell, außerdem gibt es ein
riesiges Forum. Dort lassen sich auf viele Fragen die Antworten finden.
Die Online Videos sind interessant und hilfreich, dort kann man viel 
lernen.

Besorg dir doch einfach mal die Demo Programme von beiden.
Es gibt von beiden Herstellern 30 Tage Testversionen, so habe ich das 
auch gemacht.
Von Altium gibt es auch so eine Online Einführung, dass ist so eine Art 
Videokonferenz. Da werden dir die Funktionen live erklärt und du kannst 
Fragen stellen. Dazu musst einfach mal bei Altium anrufen.

Die neuen Rout-Funktionen vom Altium Summer 08 sind schon genial.

Autor: Michael Neumayer (neumi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe im Rahmen meiner Ausbildung mit beiden Programmen 
gearbeitet. Begonnen habe ich mit Orcad, später hat sich meine Schule 
dann eine Altium-Lizenz gekauft und es wurde/wird von Orcad auf Altium 
umgestellt. Ich habe mit beiden Programmen zwar nicht wirklich viel 
gearbeitet (jeweils so um die 5 Projekte), aber mir sagt Altium 
prinzipiell um einiges mehr zu. Altium hat den entscheidenden Vorteil, 
dass alles direkt zusammenhängt und man nur mit "einem Programm" 
arbeitet, das auch gleich die Projektverwaltung mit sämtlichen Libraries 
usw. beinhaltet. In Orcad gibt es für alles eine eigene Anwendung 
(Schaltplaneingabe = Capture CIS, Layout = Layout Plus,...), wobei die 
Anwendungen leider nicht immer so zusammenarbeiten wie man sich das 
wünschen würde (zumindest meiner Erfahrung nach). Außerdem gibt es in 
Altium viele Assistenten die einem das Leben wesentlich erleichtern 
(neue Footprints erstellen, Design Rules erstellen,...). Mit Altium 
werden auch mehr Bibliotheken mitgeliefert, als mit Orcad und diese 
Bibliotheken werden auch immer wieder mal upgedated, auf Wunsch sogar 
automatisch. Last but not least finde ich die Benutzeroberfläche von 
Altium wesentlich komfortabler als jene von Orcad, ist allerdings 
Geschmackssache. Altium hat einen "moderneren Look" als Orcad (vgl. Win 
XP mit Win NT 4.0)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

wie ist es mit bibiotheken?
Kann mann diese direkt von hersteller verwenden wie bei orcad.
Und sind die 3d Ansicht in ein Zeichenprogramm direkt übertragbar.

Sind auch Schnittstellen zu einer Kaufmann software möglich wie z.b für 
Bauteildatenbank so das darauf zu gegriffen werden kann.

mfg Klaus

Autor: Johannes H. (menschenskind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz besonders lästig bei ORCAD(V.16) ist der Fakt, dass sich der 
Footprinteditor nicht merken kann, welches Raster man für welches 
Bauteil eingestellt hat.
Jedesmal muss man die 4 Werte wieder ändern, es ist zum Heulen.
Werde demnächst auch mal das Altium probieren.

Autor: Roger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Wirtschaftkrise macht Altium günstig!!

Die anderen evt. auch.

Schnäppchen CAD!


mfg
Roger

PS: Dann gibts die Eaglechen Vollversion für 9,95€  :-)

Autor: Johannes H. (menschenskind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, ich dachte da nicht an kaufen. Von Altium gibt's ja ne 
FreeTrial-Version.

Autor: bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo, altium hat drastisch preise gesenkt!!!!

Autor: Bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist denn eiene "FreeTrial-Version"? und was bringt die  mir??? -ist 
das die 30 Tage Demo-Version???

Autor: Johannes H. (menschenskind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ne Demo-Version kennst, dann wird es die wohl sein.

Autor: Willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wir waren erst auf dem alten OrCAD Layout. Dann haben wir ein Projekt 
mit Altium gemacht, aber sind jetzt auf das neue (V16.2) OrCAD 
umgestiegen und voll zufrieden. Das neue OrCAD ist quasi eine 
abgespeckte Version von Allegro, dem skalierbaren Profi-Tool. Mit dem 
manuellen routen klappt es einfach, Kupferflächen werden dynamisch 
reingelegt und alles ist in schnell.

Bei Altium hat mir nicht gefallen, das es abstürzt, wenn es etwas 
komplizierter wird und dann viele Daten weg sind oder sich auch Daten 
ändern.

Mit dem neuen OrCAD kann man jetzt schön die Regeln vergeben. Nicht wie 
bei Altium als Post-it, sondern in einer speziellen Excel-ähnichen 
Ansicht. Sieht erst mal kompliziert aus, aber nach 5 Minuten sieht man, 
wie einfach und geil das zu bedienen ist. Jetzt haben wir alle Regeln im 
Design eingegeben und auch 3 Wochen Später sagt einem der Regelprüfer, 
wenn man gegen seine eigene Regel verstossen will und zwar ONLINE. Das 
ist Profi-Technik im Mittelklasse-Preis.

Willi

Autor: Ja gut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... was kostet OrCAD denn - vor allem im Vergleich zu den neuen Altium 
Preisen. Wenn's das dreifache kostet wären mir ein zwei Abstürze egal.
(hier wird eh zweimal am Tag von den aktuellen Daten ein snapshot 
gemacht, dann wirds bei Altium halt auf 4x  am Tag hochgedreht ;) )

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber zahlst du für den Constraint 
manager bei Orcad nicht extra?
Bei Altium sind dagegen differentielle Paare und high-speed rules doch 
in der Grundausstattung doch dabei, nicht?

Autor: Johannes H. (menschenskind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alleine schon die Tatsache, dass ORCAD(zumindest hier) nicht in der Lage 
ist, die Änderungen zu speichern, durch die man durch CTRL+Z dann schön 
zurückgehen kann, wenn was nicht so toll war, zeigt ja wie grottig 
dieses Programm ist.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das alte Orcad Layout hatte zumindest eine undo-Funktion, Auch wenn 
man nur einen einzigen Schritt zurück konnte.
Von Allegro habe ich mal gelesen, dass es kein undo hat und da das neue 
Layoutprogramm von Orcad ja ein abgespecktes Allegro ist...

Autor: Johannes H. (menschenskind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, einmal zurück geht. :-'

Was sind das aber für Programmieranfänger, dass die so eine simple 
Funktion nicht mit einbauen können? Echt bei jedem andern Programm kann 
man zig Schritte zurück, nur hier nicht.
Ist mir schleierhaft

Autor: Kadenz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ei - ja Cadence bekommt das scheinbar bei keinem Program hin - auch 
nicht bei Virtuoso (Chip Layout) wo wir mal in der Uni mit gearbeitet 
haben - einfach grauenhaft nur einen Schritt undo zu haben.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem hat man immer wenn man ein Programm über jahrzehnte 
mitschleppt und nicht von Grund auf neu schreibt. Dann hängt man halt 
auch an alten Standards...

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wir haben orcad und das neue Layout (Allegro) hat unbegrenztes undo und 
auch sonst alles was du brauchst. Was den Support angeht, kann ich von 
Flowcad nur sagen, die haben da wirklich Leute am Telefon, die wissen 
wie ein PCB gemacht wird und kennen ihr tool.

Wir sind zufrieden mit Orcad und ich empfehle es!

Tim

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
deshalb gräbst du einen >2 Jahre toten Thread aus?
in Altium gibts bald Version 12... ich arbeite mit der 10 und kann mich 
nicht beschweren.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Christian,

Stimmt der threat ist 2 Jahre alt. Hatte ich nicht gemerkt. Wir sind 
erst kürzlich umgestiegen und das Regelchecken bei Orcad ist total cool 
gelöst. Ich war auf der Suche nach anderen Threats und bin da zufällig 
drauf gelandet. Egal, wenn Du zufrieden bist. Wir sind jetzt doppelt so 
schnell wie vorher, damit ist endlich der Stress weg die Boards zu 
machen... Den letzten beissen ja immer die Hunde

Tim

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.