mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik sauerstoff sensor


Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,
hab eine Frage an euch, kann mir jemand sagen wie ich den 
Sauerstoffgehalt von einem Fisch Gewässer messen kann, und das auf 
releativ guenstige art!

Gruß Andi

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier sind zwei Verfahren genannt:
http://www.der-brunnen.de/wasser/sauerstoff/sauerstoff.htm

Das Membranpolarometrisches Verfahren ist für häufige 
Überwachungsmessungen wohl besser geeignet. Allerdings ist eine 
spezielle Messelektrode (ca. 150-200€ (#), CLARK-Sonde (##)) 
erforderlich und ein Ansteuersystem (Handgerät ca. 250€ (#)). 
O2-Elektroden werden auch für die Industrie angeboten und sind dort 
eventuell nicht zu teuer (z.B. 
http://ch.mt.com/mt/products/produkte-anwendungen_...)
Das Ansteuersystem wäre vielleicht was für Selbstbauer mit Kenntnissen 
bei µC- und Analogverstärkung inkl. AD-Wandlung. Der Selbstbau der Sonde 
ist vielleicht was für den Hardcore-DIYler ;-)

Das Titrimetrische Bestimmung nach Winkler ist seitens Chemikalien und 
Geräten wohl preiswerter, aber schwierig zu automatisieren.

(#) 
http://www.warensortiment.de/service/sauerstoff-me...
(##) 
http://www.uni-kl.de/LS-Bart/labor/labor_UVT/UVT_A...

Autor: Peter Funke (toto)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell lässt sich eine KFZ Lambdasonde missbrauchen. Ob die aber auch 
mit Wasser funktioniert?
An Datenblätter wird auch schwer heranzukommen sein.

Autor: michel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warscheinlich nicht... Lambdasonden brauchen mehrere hundert Grad damit 
sie richtig funktionieren können... das wird in Wasser wohl nicht 
funktionieren...

Autor: Franke Michael (appletree)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm.
Das mit einer Lambdasonde zu machen ist nicht einfach.
Die Sonden arbeiten z.T. erst bei 300°C.
:)

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Mebran, Omas Goldringe, ein Elektrolyt und ein Stück alu.... 
unspektakulär

Autor: Omas Enkel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,

erklär mal bitte genauer,
hab mir von Oma die Ringe geliehen, eine Membran und ein
Elekrolyt besorgt, Alufolie von Mama geborgt, wie gehts weiter?

Danke,

Omas Enkel

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Elektrolytmethode kannst du in die Tonne kloppen. Das ist
Murks von gestern der andauernd kalibriert werden muss.

Es gibt seit einiger Zeit Messgeraete die benutzen eine Membran die
mit einer LED aktiviert wird und dann Licht in einer anderen Farbe
zurueckstrahlt. Sowas funktioniert jahrelang ohne Probleme.

Allerdings kostet so ein Messgeraet um 1kEuro. Tip mal bei Google
HQ10 ein.

Olaf

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Conrad verkauft ein Geräte namens DO-100 (Gerät inkl. Sonde). Ist recht 
günstig und reicht vielleicht (sogar mit RS232-Schnittstelle inkl. recht 
"kreativem" Protokoll). Allerdings nie selbst in der Hand gehabt. 
Ansonsten auch bei ebay schauen, da gibt es manchmal auch "Profi-Geräte" 
inkl. Sonde gebaucht (z.B. von WTW, Hach(-Lange) u.a.). Darauf achten, 
dass die Sonde noch o.k. ist und ob man noch Ersatzsonden kaufen kann.

(HQ10/20 ist meines Wissens abgekündigt/nicht mehr erhältlich. 
Vielleicht noch irgendwo als Auslaufmodell/Restposten. Nachfolger m.W. 
HQ30D.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.