mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 230VAC neben serieller avr Kommunikation


Autor: elekronik-neuling (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
also, wie man warscheinlich schon überall sehen kann, bin ich doch noch
ein AVR-, und noch schlimmer, Elektronikneuling.
Ich hoffe jemand kann trotzdem den ein oder anderen Tipp geben, sobald
er wieder am Stul sitzt und meine etwas langgeratene Beschreibung 
gelesen hat.

Wie in meiner Skizze(Anhang) zu sehen, kommunizieren meine zwei Atmega8 
über
den uart miteinander. Die Übertragung habe ich über einen Tag 
erfolgreich getestet(kein einziger Fehler, sogar recht große 
Temperaturunterschiede).

Leider müssen die Daten über ein 5 adriges Kabel an dem auch der Strom 
angeschlossen ist, die Übertragung funktioniert zwar auch noch, jedoch 
mit einigen Fehlern.
(Test mit gleicher Leitung von c.a. 15m aber ohne Netzspannung)
Wird nun die 500W-Pumpe am Kabelende bei uC2 geschaltet, fällt die 
Übertragung aus, geht aber dann wieder.
Nach wenigen weiteren Schaltvorgängen teilweise auch von Lampen auf der 
uC2-Seite fällt die Übertragung dann ganz aus und startet auch nicht 
mehr.
Mit dem Pc habe ich dann beide uCs getestet, uC1 reagiert noch ganz 
normal,
uC2 kann zwar noch Senden, aber nicht mehr Empfangen, nach einem 
Austausch des uC2 geht dann wieder Alles.

Wie lässt sich unterbinden, dass eine zu hohe Spannung in die 
Datenleitungen induziert wird?

Bin dankbar für jede Idee
und leider gibt es kein zweites Kabel :-( .

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ elekronik-neuling (Gast)

>Leider müssen die Daten über ein 5 adriges Kabel an dem auch der Strom
>angeschlossen ist, die Übertragung funktioniert zwar auch noch, jedoch
>mit einigen Fehlern.

Also das mit der Masse auf beiden Seiten am Schutzleiter ist keine gute 
Idee, Stichwort Masseverschiebung.

>uC2 kann zwar noch Senden, aber nicht mehr Empfangen, nach einem
>Austausch des uC2 geht dann wieder Alles.

Der wird wohl kurzzeitige Überspannungen durch die Masseverschiebung 
bekommen haben.

>Wie lässt sich unterbinden, dass eine zu hohe Spannung in die
>Datenleitungen induziert wird?

Per GESETZ, wie alles in Deutschland ;-)

Naja, real eher durch eine bessere Schaltung. Erster Ansatz. RS232 durch 
RS485 im Halbduplex ersetzten. Die Masse "weich" über 100 Ohm koppeln.

MFG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den ersten schnellen Ansatz kann man auch in ALLE drei Leitungen 
(GND /RX /TX) mal 1k reinmachen. Das begrenzt den Strom bei 
Masseverschiebungen. Kann aber auch gar nicht gehen, wenn die statische 
Masseverschiebung zu gross wird. zumindest ein AVR sollte über ein 
galvanisch getrenntes Netzteil versorgt werden.


MFG
Falk

Autor: elekronik-neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es ist jetzt doch schon Schlafenszeit, Ich sollte eben doch 
aufhören für heute, aber der Schutzleiter ist nicht damit verbunden,
ich nutze die Masse vom Netz, also eben die Leitung von den Beiden an 
einer Glühbirne an der keine Wechselspannung anliegt. Ist das der 
Fehler,
"geht" da nicht der FI wenn ich den Schutzleiter verwende?
(Sollte das wohl einfach Testen, meine "Netzteile" sind auf beiden 
Seiten zwei alte Nokia Netzteile mit 2x 100n und 2x 220uF also jeweils 
vor und nach dem 7805.)
Danke für die schnelle Antwort jedenfalls,
wenn morgen noch ein funktionierender mega8 da ist,
kanns ja weitergehen(leider sind da nur noch zwei/einer davon mit rx).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.