mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Fliesenlegen - wer hat Erfahrungen mit MyHammer.de


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...
Uns steht eine Wohnungssanierung bevor...
Bad wir komplett vom Vermieter gemacht... Küche erhält nur neue 
Leitungen... In "Eigenregie" wollen wir unseren Flur fliesen lassen (ca 
10m²) und die Küche (Boden und Fliesenschild, ca 15m²).

Selbst machen würde ich im Keller - aber nicht in so "sichtbaren" 
Bereichen... Da fehlt mir die Erfahrung...

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Rückwärtsversteigerungen ala 
MyHammer.de?
Sollte man da lieber die Finger von lassen... Wer hat hier "seine" 
Geschichte zu berichten...

Klar werden so die Preise gedrückt - aber der Auftragnehmer würde den 
Auftrag ja nicht annehmen, wenn wirklich unwirtschaftlich...

Was ich nicht möchte: Fa. XY die noch nie Fliesen gelegt hat (Soll 
Fachbetrieb machen, Altgeselle, viell. Meisterbetrieb)...
Und nein - ich möchte den Auftrag auch nicht "schwarz" vergeben.

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Handwerker haben Ihren Preis.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will ja auch nichts geschenkt...

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man sich in entsprechenden Foren bzgl. Untergrundvorbereitung etc. 
ein wenig informiert und zunächst im Keller "übt", ist das durchaus 
selber machbar.

Ich habe es noch nicht probiert, kenne aber Andere, die durchaus als 
professionell zu bezeichnende Ergebnisse erzielen.

So schwer kann es nicht sein, werde demnächst auf ein unbedeutenderes 
Gäste-WC losgelassen (helfe innerhalb der Family momentan am Bau) - so 
kritisch kann es also gar nicht sein ...

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Handwerklich geschickt sollte man schon sein wenn man das selber machen
will. Einige Baumärkte(z.B. Hornbach) führen Selfmade-Brochüren wo
dem Laien die wesentlichen Handgriffe erklärt werden. Es kommt aber
häufig auch auf dem Untergrund vor Ort an. Das kann meist nur ein Profi
beurteilen.
Bei myHammer.de wäre ich skeptisch weil man nicht weiß ob da Pfuscher
tätig sind oder Profis die auch gute Qualität für Lau anbieten, was man
erst später sieht. Allerdings können Fliesen bei Pfusch auch erst nach
Monaten von der Wand fallen. Bei Profhandwerkern würde die 5 Jahre-
Garantie des VOB gelten. Da hat man dann solange Ruhe.

Autor: Hausbesitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>In "Eigenregie" wollen wir unseren Flur fliesen lassen (ca
>>10m²) und die Küche (Boden und Fliesenschild, ca 15m²).
Würde ich NIE machen. Dem Vermieter auch noch sein Eigentum auf eigene
Kosten zu verschönen!
Steckt das Geld lieber in die eigene Immobilie.

Autor: MTD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre bei MyHammer vorsichtig,

hab auch mal überlegt dort Handwerksarbeiten auszuschreiben. Nach 
einiger Recherche aber ist mir aufgefallen das dort teilweise Angebote 
abgegeben werden die komplett schon niedriger sind als der eigentliche 
Materialpreis. Was davon zu halten ist und welche Arbeitsqualität dabei 
herauskommt kann sich wohl jeder selber zusammenreimen.
Ob sich dieses Risiko bei einer so minimalen Fläche wie 10m² lohnt musst 
du selbst wissen. Würde dir empfehlen im Keller zu üben und danach 
siehst du ja wies ausschaut und ob du es vielleicht nicht selber machen 
kannst, Fliesenlegen ist echt kein Hexenwerk wenn der Untergrund stimmt. 
Sollte der Boden arg wellig sein kann 1-2 Säcke Spachtelmasse wunder 
wirken.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die besten Handwerksarbeiten sind immer die eigenen. Auch teure 
Handwerker machen Pfusch, denn auch die sparen an Zeit und Material und 
die Liebe zum Detail fehlt eben. Es wird alles schnell hingekleckert. 
Macht man es selber, dauert es zwar länger weil die eigene Erfahrung 
fehlt. Aber hinterher ist es ordentlich.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtiger als der die billigste Ausschreibung sind Referenzen !!

Wer sich ein >>Leben lang << an schiefen Fliesen erfeuen kann,
der kann die billigsten Fliesen mit den breitesten Fliesenfugen auf 
buckligen Wänden vom billigsten "Fachmann" ohne Nachzudenken legen 
lassen.

Besser ist jedoch, wenn man seine Handwerker und deren Arbeitsweise 
kennt.

Noch besser ist, wenn man in einer Mietwohnung vorher mit dem Vermieter 
vereinbart, daß die Fliesen nach dem Auszug dran bleiben dürfen. Sonst 
muß der URzustand wiederhergestellt werden. Das könnte teuer sein.

Autor: Roland Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,
besuch doch mal folgenden link: 
http://www.123recht.net/My-Hammer-Handwerker-pfusc...

Gruß Roland

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.