mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PonyProg / ATMEGA168 - flashen geht nicht!


Autor: Anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erstmal,

Ich habe folgendes Problem:

Seit 2 Tagen versuche ich vergeblich einen ATmega168 zu flashen. Als 
Programm verwende ich die neuste version von PonyProg und als Programmer 
den der im Anhang zu sehen ist. Zuerst hab ichs mit dem Seriellen 
versucht, das hat aber überhaupt nicht hingehaun. Mittlerweile bin ich 
soweit, dass ich alles auslesen kann ( Programmspeicher, Datenspeicher, 
Security/Lock Bits ). Außerdem funktioniert auch das schreiben der 
Security/Lock Bits wunderbar.
Ich kann allerdings kein Programm auf den Atmega schreiben. PonyProg 
zeigt mir
zwar einen Ladebalken an ( sehr langsam - ca 30 sec / 5 %, lesen geht 
viel schneller - ca 5 - 10 sec / 100% ), jedoch schlägt die verifikation 
fehl. Wenn ich nach dem schreiben lese, dann bekomme ich immer einen 
leeren Programmspeicher zurück ( alles FFFFFFFFFF...... ).
Ich hab auch schon versucht anstatt des ATmega168 den ATmega169 
einzustellen da ich diesen Tipp schon in mehreren Treads gelesen habe - 
gleiches Ergebnis. Den IC hab ich auch schon ausgewechselt - gleiches 
Ergebnis
Die Ansteuersignale hab ich mir auch schon auf dem Oszi angesehen, und 
die schaun soweit auch ganz gut aus ( ich hab natürlich nicht die 
Richtigkeit der Befehle geprüft, das war mir dann schon zuviel Arbeit )

Hat irgendwer eine Idee?

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was für ein Anhang?

Autor: Anonym (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, den hab ich dann wohl vergessen

Ahh - nach dem Betrachten der Vorschau muss ich den Anhang nochmal 
einfügen ^^

Autor: Anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt - jetzt funktionierts

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lässt du uns auch wissen warum?

MW

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil er das löschen vor dem neu programmieren vergessen hat, nachdem er 
die Lockbits gesetzt hat. Vermute ich...

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
probier einfach mal das Tool:

http://www.myavr.de/download.php?suchwort=Progtool

Gruß M.

Autor: Anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der erste ATmega168 an dem ich die Signale gemessen hab war anscheinend 
hinüber, und nachdem ich den IC gewechselt hab hat das Steckbrett einen 
Wackelkontakt gehabt, wesshalb die Versorgungsspannung nicht mehr anlag. 
Da bin ich allerdings nur durch zufall draufgekommen, da ich dass nicht 
vermutet hätte weil ja das Lockbit schreiben und lesen einwandfrei 
funktioniert hat

Trotzdem danke für die Antworten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.