mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder RGB Signale aus zwei Quellen an eine Senke


Autor: I. Winkel (minimelf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe da ein Problem:

Ich möchte zwei Video-Quellen ( zwei PC's mit RGB Ausgangängen ) an 
einen TFT Monitor oder Beamer anschließen.

Die beiden PC's sollen mit einer Schaltung mit dem Monitor verbunden 
werden. ( eine Art Veroderung )

Es soll immer nur ein PC eingeschaltet sein und ein Signal liefern.

Die einfache Verbindung der RGB Signale führt nicht zu einem sauberen 
Bild ( Reflexionen aufgrund der Fehlanpassung )

Der Systemwiderstand ( Wellenwiderstand ) ist 75 Ohm.

Ra = Z = Ri muß für beide Signalpfade gegeben sein.

Ich benötige nun eine Schaltung oder ein fertiges Gerät ( habe ich 
bisher aber nicht gefunden ), das diese Verbindung herstellt, ohne dass 
es zu Reflexionen oder Signalschwächung kommt.


Für Eure Hilfe vielen Dank !


Grüße I.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, also passiv zusammen mixen wird nix. Was spricht denn gegen einen 
VGA Umschalter? Gibts auch elektronisch, die dann automatisch auf den 
aktiven PC schalten. Und viel kosten tun die auch nicht.

Autor: Minimelf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was spricht denn gegen einen
>VGA Umschalter? Gibts auch elektronisch, die dann automatisch auf den
>aktiven PC schalten.

Vielen Dank !

Das wäre genau das Richtige !

Ob es diese Umschalter auch für CAT5 Kabel ( mit RJ45 Kabel Steckern ) 
gibt ?


Grüße I.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, was genau hat VGA mit CAT5 Kabeln zu tun? Klar, es gibt solche 
VGA-Extender für CAt5. Die sind schon recht speziell, Umschalter hab ich 
da noch keine gesehn. Da müsstest du hinter dem Empfänger dann wieder 
umschalten.

Autor: Minimelf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine VGA-Signale laufen über CAT5 Kabel.

Deswegen wäre es sehr praktisch, wenn es den Switch auch mit RJ45 
Steckern gäbe ( für VGA over CAT5 ).

Autor: Minimelf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es die Umschaltfunktion als käufliche Integrierte Schaltung
oder sind die in den Umschaltgeräten verwendeten IC's alles Custom-IC's 
?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts zum Beispiel von Maxim: 
http://para.maxim-ic.com/en/search.mvp?fam=vid_mux... 
RGB Umschalter mit Buffer. Sync ist ja TTL-Pegel, kann man mit 
Logik-gattern schalten.

Autor: Minimelf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist genau, wonach ich gesucht habe !

Vielen Dank !

Ich baue mir einen Umschalter mit den RJ45 Steckern einfach selbst.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, da gehören doch aber noch solche Umsetzer ICs dazwischen, oder? Weil 
CAT5 Kabel doch 120 Ohm Impedanz hat. Oder hast du das einfach selber da 
drauf geklemmt?

Autor: Minimelf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Signale sind nicht einfach direkt miteinander verbunden.
Zwischen Cat5 und Sub-D sind Transceiver, welche die Umsetzung auf 
Differenzsignale bewerkstelligen.
Außerdem ist auch der Wellenwiderstand von Cat 5 berücksichtigt.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, da brauchst du aber auf dem Umschalter dann die passenden 
CAT5-Receiver. Dann sollte das klappen.

Autor: Minimelf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrekt !

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, dann haben wir´s ja. Die automatische Umschaltung kannst du ja mit 
einem Monoflop an einem Sync machen.

Autor: Minimelf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Idee !

Ich könnte auch die Differenzsignale schalten.
( unter Berücksichtigung des Wellenwidestandes von 120 Ohm )

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.