mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs CRC 16 verständniss


Autor: Dira (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo da draussen,
ich will meine RS232-Übertragung (serielle, COM, usw.) vom PC zum 
ATmega32 mit crc16 versehen. Habe auch schon einige Sachen wie
[[Beitrag "Suche CRC16"]]
und
[[http://www.informatik.uni-frankfurt.de/~haase/crc.html]]
und viele weitere ( auch Wiki u.a.) gelesen. meine Problem ist nun das 
ich nicht ganz verstehe wie ich die FKT des ersten Link verwenden 
soll...
Mann soll ja nen CRC zu Daten berechnen diesen CRC dann anhängen und die 
gegen stellen aus diesem Konstruck den CRC, und ist dieser Null (0) dann 
ist alles OK.
Kann mir vielleicht jemand das mal näher erklären oder nen richtiges 
beispiel geben...
übrigens versuchte ich bisher die angeblichen CRC-Summen der unzäligen 
Funktionen die ich getestet haben mit dieser website zu validieren:
http://www.flechtmann.net/crc/
ist das OK ?
 MFG DIRA

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.