mikrocontroller.net

Forum: Markt Oszi-Bestellung Conrad


Autor: Verwunderter Kunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach langem Überlegen (was und wo) hab ich mich entschlossen ein Oszi 
bei Conrad zu bestellen, Wert ca. 1k€. Heute kam dann eine Mail dass ich 
nicht wie gewohnt mit Rechnung und Bankeinzug bestellen kann sondern nur 
per Vorauskasse oder Nachnahme. (Ich bin schon lange Conrad-Kunde). Ich 
war dann sehr verwundert und habe dann den Auftrag storniert.

Das Ganze nur zur Info falls jemand anderes auch mal eine große (teure) 
Bestellung dort machen möchte.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und wieso bitte Conrad???? Du kaufst Lithiumzellen wohl auch im 
Baumarkt, was? :)

Klaus.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht? M.W. sind bei Conrad die Oszipreise im Gegensatz zu den 
Bauteilpreisen nicht apothekisch.

Autor: seppl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das ging mir genauso.
Wollte ein oszi für 2k bestellen, hab es dann bei einem anderen anbieter 
bestellt. übrigens, preis war bei allen anbietern gleich!

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK - der Instinkt hätte mich davon abgehalten, aber gut zu wissen :)

Klaus.

Autor: dreg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ganz einfach, C will sicherstellen, dass sie das Geld erhalten bzw. 
behalten.
Rechnungen kann man 'vergessen zu bezahlen'. Lastschriften kann man 6Wo 
wiederholen.
Hier dann das Geld einzutreiben bedeutet zusätzliche Kosten.
Bei Vorausüberweisungen und Nachnahme ist das Geld unwiderruflich weg.

Gruss
dreg

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
entweder bietet man Versand auf Rechnung an oder nicht. Finde du hast 
genau richtig gehandelt damit die wissen das ihnen das Geld flöten 
gegangen ist.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Rechnungen kann man 'vergessen zu bezahlen'.

Richtig, wenn ich Klaus wäre, würde ich es genauso machen.
Hier scheint keiner zu ahnen, wieviel faule Kunden es gibt.
Das Verfahren ist absolut nachvollziebar.
Wer das Gerät haben und auch bezahlen will, der wird mit dem 
Vorkasseverfahren einverstanden sein.

Autor: Verwunderter Kunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Rechnungen kann man 'vergessen zu bezahlen'.

Kann man nicht (bei Conrad). Nur Rechnung mit anschließender 
Überweisung, die der Kunde tätigen muss gibt es nicht bei Conrad, 
sondern nur Rechnung mit späteren Bankeinzug von Seiten Conrad.


>Das Verfahren ist absolut nachvollziebar.
>Wer das Gerät haben und auch bezahlen will, der wird mit dem
>Vorkasseverfahren einverstanden sein.

Wenn man jahrelang nur mit Bankeinzug bezahlt hat, es nie 
Zahlungsprobleme gab und auch nie vom Rücktrittsrecht (Zurückschicken 
innerhalb von 14 Tagen) Gebrauch gemacht hat und plötzlich mir man 
anscheinend nicht mehr vertraut fühle ich mich etwas vor den Kopf 
gestoßen um es mal vorsichtig auszudrücken.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer einmal mit dem Conrad-Service um sein Geld streiten musste, holt bei 
solchen Betraegen die Ware lieber in der Filiale selbst ab...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.