mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATtiny461 Problem mit PWM Takt


Autor: Andreas K. (homer5785)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich bin neu hier und hab gleich mal ne Frage:

Ich möchte am ATtiny461 den PWM Output(Counter1) im "Phase and Frequency 
Correct"-Modus benutzen um eine Frequenz zwischen 45kHz bis 100kHz zu 
erzeugen.
Im Datenblatt ist die Formel f_PWM=f_clk/N wobei N der obere Zählerwert 
ist, zu finden.
Daher hab ich die Frequenz per OSCCAL auf 11,5MHz gestellt, sodass für 
eine gute Abstufung gilt: 11,5MHz/2^8=45kHz.

Ich konfiguriere die PWM wie folgt:
OCR1A=period/2;//Tastverhaeltnis 0.5
OCR1C=period;
TCCR1B=0x01;//Prescaler=1
TCCR1D=0x01;//Phase and Frequency correct Mode
TCCR1A=0xC2;//Compare Match A, PWM auf OCR1A basierend
CKDIV8 ist 0 und CKOUT ist 1.

Nun setze ich period=100 und müsste eigentlich 11,5MHz/100=115kHz PWM 
Frequenz erhalten. Stattdessen erhalte ich aber exakt die Hälfte, 
nämlich 57,5kHz. Messe ich an CKOUT den Takt, so ist der korrekt bei 
11,5MHz.
Was mache ich da falsch? Ich habe keinen weiteren Prescaler gefunden, 
der irgendwie mit Faktor 2 belegt ist.

Für die genauere Abstufung wäre es mir schon wichtig, dass ich mit 
möglichst hohen Werten im OSR1C Register arbeite.

Danke für Eure Hilfe

Andreas

P.S. Diese Register sind ja alle auch 10-Bit beschreibbar. Das würde mir 
aber nur was bringen, wenn ich den schnelleren PLL Takt nehme, da ich 
dann wieder mit 10 Bit besser auflösen kann, ist das soweit richtig? 
Oder irre ich mich da?

Autor: Andreas K. (homer5785)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmalnachobenbring
Keiner einen Vorschlag?

Autor: senex24 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da stimmt wohl die Angabe im Datenblatt nicht; der Faktor 2 ist der 
Preis
für diesen Modus - man bekommt nichts geschenkt. Der Zähler läuft bis 
100
hoch und wieder runter, macht 200.

Zum P.S.: ja, wenn Sie die Geschwindigkeit brauchen.

Autor: senex24 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"The N variable represents the number of steps in dual-slope operation." 
Im wörtlichen Sinne ist das richtig.
"The value of N equals to the TOP value." Das ist falsch.

Etwas weiter oben steht ja: "The dual-slope operation has lower maximum 
operation frequency than single-slope operation." - Voilà

Autor: Andreas K. (homer5785)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super danke, das wars.
Komisches Datenblatt...

Danke nochmal...

Andi

Autor: senex24 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei ich mich jetzt, in der Rückschau, frage, ob Ihnen single-slope 
nicht reicht; wenn Sie nur OCR1C ändern und OCR1A immer halb so groß 
machen, sollten Sie doch immer auf ein Tastverhältnis von 50% kommen 
unabhängig vom Modus, oder?

Autor: Andreas K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das Tastverhältnis war ja auch nicht das Problem, lediglich die 
Frequenz.
Habe es jetzt mit einem anderen Modus probiert und funzt einwandfrei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.