mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] Tektronix TDS220 mit 100 Mhz; 1 GS/s


Autor: Thorsten G. (snufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wegen Zeitmangel möchte ich mein Tektronix TDS 220 verkaufen. Wäre 
einfach zu schade, wenn es im Schrank verstaubt, oder?:)

Scope ist voll funktionstüchtig, technisch sind mir keine Fehler oder so 
bekannt. Gebrauchsspuren habe ich noch keine gefunden:)

Ein paar Daten:
+ Digitales Speicheroszilloskop
+ 2 Kanäle
+ Bandbreite: 100 MHz
+ Abtastrate: 1 GS/s

Alles weiteren Daten können dem Datenblatt entommen werden:
http://www.tek.com/Measurement/cgi-bin/framed.pl?D...

Dazu gibt es zwei Tastköpfe (nicht Tektronix) und ein Netzkabel.

Das Scope hat 0 Fehler im Fehlerspeicher.

Kann gerne Fotos vom Gerät (auch im Betrieb) machen..

VB-Preis von 700 Euro inkl. versichertem Versand.

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also für 650 plus Steuer kriegt man momentan bei Tek ein nagelneues 
TDS2012 mit 10 Jahren Garantie und 2 Tastköpfen. Das hat auch ein 
Farbdisplay und viel mehr Funktionen wie z.B. Measurements. Bin momentan 
am überlegen ob ich mir so eines hole.

Um Geld zu sparen würde ich auch ein älteres Modell ohne Garantie und 
ohne Farbdisplay nehmen, aber mehr als 300 Euro wäre mir das dann nicht 
wert.

Gruß, Stephan

Autor: Thorsten G. (snufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tjo..dann würde ich dir raten das scope bei tek zu kaufen. da musst du 
ja echt gute verbindungen haben. ich habe noch keins von den 
nachfolgerteilen unter 1300€ gefunden...

Measurements haben die alten auch.

gruß,thorsten

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Measurements ja, aber soweit ich das nur seh addieren und subtrahieren. 
Was man wirklich oft braucht ist multiplizieren z.B. für Leistung oder 
i²t.

Beziehungen? Nein, das kann jeder haben. Kleiner Tipp: Schaut mal auf 
die Homepage von Tek, da gibts eine Liste mit Sonderangeboten, da gibts 
momentan für das 2012 (ohne B) 45% Rabatt. Einfach mal anrufen und 
fragen! Es gibts sogar die volle 10-Jahresgarantie von Tek und ein 
deutsches Netzteil dazu.

Autor: Kritiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem sind 700 Euro für so einen Vorzeitkasten viel zu viel.
Willst Du ihn für Deinen damaligen Neupreis wieder verkaufen ?

Autor: Thorsten G. (snufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum kauft ihr es euch dann nicht einfach? zum einen sind es mit 
steuern auch wieder 770€ und zoll kommt vielleicht auch noch drauf. 
hinzukommt, dass es ja wohl eine sonderaktion ist. bei den ganzen 
anderen händlern gibts da nix unter 1300€.

wenn ihr kein wirkliches intresse an dem teil habt, dann ist das ok. 
jedoch unterlasst dann bitte das preisgedrücke..thx

außerdem steht das VB-preis...der ist also nicht in stein gehauen. 300€ 
ist aber nicht wirklich verhandelbar.

..und ob das ein vorzeitkasten ist sei mal dahingestellt. viele halten 
die nachfolger modelle für deutlich schlechter...

Autor: Leonhard E. (ledlinge)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thorsten G.:

hat dein TDS220 ein Kommunikationsmodul eingebaut (RS232 oder GPIB)?

lg
leo

Autor: Thorsten G. (snufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein..leider nicht.
gruß,thorsten

Autor: Preisdrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>viele halten die nachfolger modelle für deutlich schlechter...

Wohl kaum. Nur die, die den Vorgänger auch haben und ihn Verkaufen 
wollen

>nein..leider nicht.

Kein Wunder bei der alten Kiste

Autor: Thorsten G. (snufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sagt mal..was soll das eigentlich werden???
ich biete hier ein scope an und habe ein erste preisvorstellung, die 
sicherlich verhandelbar ist, dazu geschrieben.

so..und alle die kein intresse an dem scope haben...sorry...aber einfach 
mal klappe halten!

wenn jemand intresse hat und mit dem preis nicht einverstanden ist, kann 
er gerne seinen preis nennen. vom gefühl her wird es wohl eh bei ebay 
landen...

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema hatten wir hier doch schon einige Male, sowohl bei Scopes
wie auch bei anderen etwas höherpreisigen Tools. Jemand bietet etwas
an, nennt einen Preis und dann lassen die Wadenbeiser nicht mehr locker
mit den Begründungen warum das alles viel zu teuer ist und überhaupt
Mist ist und nicht Feature xyz hat.
Wenn Ihr so gute Quellen habt das Ihr die tollsten Sachen für 60% und
weniger des Preises bekommt den andere bezahlen, warum vertickt Ihr
die Sachen dann nicht und macht dabei einen fetten Reibach? Wenn ein
hier genannter Preis zu hoch ist kann man den Anbieter darauf hinweisen,
aber was hier abgeht schrammt manchmal an Beleidigungen vorbei. Schaut
Euch mal die Preise der Gebrauchtgerätehändler an, nervt Ihr die auch
so penetrant mit Hinweisen das man das alles viel billiger bekommen
kann?

Jens

Autor: Preisdrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>vom gefühl her wird es wohl eh bei ebay landen...

Ja, mach das, dann siehst Du wenigstens was Deine Gurke noch wert ist.

Autor: Andi Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeig doch bitte mal ein paar Fotos vom Gerät und am besten direkt im 
Betrieb mit einem Hochfrequenz-Sinal.
Ich überlege mir gerade ein Rigol zu kaufen, aber vielleicht ist das ja 
auch ne Alternative

Gruß

Andi

Autor: Thorsten G. (snufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi..hier erst mal auf die schnelle:
http://freenet-homepage.de/snufel/IMG_4001.jpg
http://freenet-homepage.de/snufel/IMG_4002.jpg
http://freenet-homepage.de/snufel/IMG_4005.jpg

was ist für dich HF?? 1MHz, 10Mhz, 1THz.. das schnellste was ich 
gemessen hatte, war ein 8MHz Quarz-Takt. Ansonsten muss ich mal 
überlegen, wo ich was höher frequentes hier herbekomme..

Autor: Towalek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wofür ist eigentlich diese Fehlerseite ?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Einschalten läuft ein Selbsttest und wenn da ein Fehler auftritt
wird das mitgeloggt. Das Ergebniss kann man auch während es Betriebes
eben auf dieser Seite abfragen.

Jens

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das TDS220, vermutlich ein Gerät aus der ersten Serie mit einem 
kleinen Softwarefehler (es meldet gelegentlich beim Einschalten einen 
Fehler, den man aber einfach wegdrückt). Zu der Zeit war es das einzige 
bezahlbare Gerät mit diesen Features.

Ansonsten ist das Gerät jeden Tag ohne Beanstandungen im Einsatz, würde 
es wieder kaufen- wenn es nicht inzwischen eine grössere Auswahl gäbe.

Damaliger Neupreis ca. 1800 DM (!!), also 900€.

Autor: Thorsten G. (snufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es scheint wohl nicht wirklich Käufer hier zu geben. Ich mach noch mal 
nen Preis-Update und ansonsten geht es morgen in die e-Bucht.

Neuer Preis wären dann 600€ inkl. versichertem Versand.

Autor: Hugga Bugga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>das schnellste was ich gemessen hatte, war ein 8MHz Quarz-Takt.

Naja, da hat sich der Kauf eines 100MHz Oszi doch wirklich gelohnt...

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch so ein ganz schlauer. Dir reicht es also aus von Signalen mit 8MHz
nur noch ein mehr oder weniger verformtes Dreieck oder meinetwegen auch 
Rechteck zu sehen? Anstiegszeiten und Kurvenformen sind ja nur etwas für 
Weicheier. Werden jetzt solche Typen hier zunehmend das Stammpublikum?

Jens

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheinbar ja ...

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens und Erik,
nee aber Leute die es als Hobby betreiben.
Da sind mir persönlich Rise und Falltime egal.
Und ein 20 MHz Oszi kann die 8 MHz locker darstellen.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stephan Henning:

Bei 20MHz Bandbreite ist das ok. Mit 20MHz Samplerate siehst Du das
der Takt da ist und kannst auch die Größenordnung des Taktes
einigermaßen abschätzen. Wenn aber der Wert nicht im externen RAM
des Controllers landet weil der das WE gleichzeitig mit den Daten
wegnimmt wirst das mit der Auflösung nur noch mit sehr viel Glück
wirklich sehen.
Keine Frage, nicht jeder ist bereit für's Hobby so viel Geld
auszugeben und da sind dann Kompromisse gefragt. Ausgangspunkt war
ja das ein ganz schlauer der Meinung war das 100MHz Bandbreite
für 8MHz rausgeschmissenes Geld sind. Um zu sehen das der Takt
da ist, ja. Wenn man aber beispielsweise Details des Signals
(z.B. Überschwinger) oder zeitliche Beziehungen zu anderen Signalen
sehen will freut man sich schon über etwas mehr Bandbreite die
einem rundgeschliffene Flanken erspart.

Jens

Autor: Hugga Bugga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ausgangspunkt war ja das ein ganz schlauer der Meinung war das 100MHz
> Bandbreite für 8MHz rausgeschmissenes Geld sind.

Natürlich bin ich ein ganz schlauer.
Und wenn Du mal den Thread ganz gelesen hättest wärest Du bestimmt 
meiner Meinung. Der hatte das Gerät wohl nur zum "Prollen" gehabt. Er 
war ja nicht mal in der Lage was anderes ausser der Kalibrier-Spannung 
zu zeigen. Wie soviele die sich den neusten PC kaufen und darauf gerade 
mal in der Lage sind, eine CD zu brennen und einen Brief mit Word zu 
schreiben aber jedem erzählen, was für ein High-End Gerät man doch zu 
Hause hat. Und dann auch noch zu einem hohen Preis anbieten und wenn 
einer was sagt, sofort rumheulen. Aber da gibt es ja 2 Lager hier im 
Forum, die das jeweils sehr unterschiedlich sehen.

Autor: Gerd Ecken (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, ich liebe solche Threads.

Das Gerät ist nun übrigens bei eBay, wenn ich das richtig gesehen habe.

Wird sich dann ja rausstellen ob 700 zu hoch waren.

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens,
wenn ich ehrlich sein soll, auch wenn ich mich damit "oute" habe ich 
einen EO211. Einstrahler bis 4 MHz analog.
Ich sehe noch ob der 12 MHz Quarz schwingt. Das reicht mir.
Daten von einem uC auf ner analogen Schüssel wird eh nix.
Trigger ist unter aller Sau aber den CS, CLK SDO und SDI kann man sehen.
Es ist mehr ein erahnen der Signale, aber man lernt damit zu leben.
Den H/L von CS zu sehen reicht doch.
Ein kleines DSO mit 40 oder 60 MHZ analoger Bandbreite reizt mich schon 
seit Jahren, aber ich mache meinen eben nur 10 Mal im Jahr an.
 Dafür ein DSO kaufen ?? So schön und klein sie auch sind.
Richtig drüber nachgedacht,
 ist ja schon die "Platzersparniss" die 300-400 Euro wert.....

Mir würde ja schon eines der nur zu 70% funktionierenden Wittig DSO´s 
reichen

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stephan Henning (stephan-)

>Wenn Deine uC mit Bascom befeuert werden, glaube ich das gern.

Nicht wirklich, sooo langsam is BASCOM keineswegs.

>In ASM muss ich soooo viele NOP einbauen, bis das Multimeter was
>anzeigt, das es einfach keinen Sinn machen würde !!!

Dafür gibt es Logic Probes. Billig und dennoch schnell! Poor's man 
Scope.

http://www.geocities.com/Jacquesmartini/digital/lo...

MFG
Falk

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk,
es ging nicht um Bascom und nicht um Dich.
Es ging um seine "Anmache" !!
Multimeter habe ich einige und einen LA auch.
So einen Stift habe ich von 25 Jahren gebaut und der hatte damals schon 
nur 5mm Durchmesser !!!!!!! Allerdings nur Low oder High oder beide an.
Dann war es ein Takt oder Signal.
Bild kann ich Dir gern mailen.
Ich nehme das Oszi eben nur um mal was zu kontrollieren.
Wenn eben nichts geht. Sonst mache ich den debug auf dem LCD.

Aber ich verdiene meine Brötchen und die Miete eben nicht damit.

Autor: Thorsten G. (snufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..hier gehts ja ab... wenn das mal alles zum verkauf des scopes wäre...
ich dachte ja eigentlich, dass dies hier ein "ordentliches" forum wäre, 
aber das scheint nur auf teile der user zu passen.

@ Hugga Bugga (Gast): hab ich geschrieben, dass ich 8 MHz sinus gemessen 
habe?? ne..nicht wirklich oder? schon mal probiert  die 
signalformveränderung eines 8Mhz rechtecksignals nach einem filter mit 
dem ursprünglichen signal zu vergleichen?? hey..super, mit nem 20MHz 
oszi sieht man ja mit etwas glück noch die 2 oberwelle..tolles rechteck. 
wenn das filter vielleicht ab der 6 oberwelle zuschälgt, dann sieht man 
das auf dem oszi wohl nicht mehr wirklich oder?
auch überschwinger sind sind immer ganz toll zu sehen, wenn die 
signalfrequenz schon eng an der oszi grenzfrequenz liegt. das sind jetzt 
nur zwei beispiele. vielleicht sollten sich einige leute mal bissel mit 
der signaltheorie im weitesten sinne beschäftigen, bevor solche aussagen 
getroffen werden. es erscheint so, als wüßten diese leute nicht wirklich 
wie ein rechteckspektrum aussieht und wie dies im zusammenhang mit der 
nötigen grenzfrequenz des oszi steht.

immer sehr freundlich wenn die leute immer meinen alles zu wissen was 
man so macht und lustige behauptungen aufstellen.

@Gerd Ecken (Gast: jo..scope ist bei ebay. wenn man genau gelesen hätte, 
dann hätte man auch das VB beim preis gesehen. die 700 sind sicherlich 
sehr hoch. wenn jetzt jemand gekommen wäre und gesagt hätte: "hey, 700 
ist zu viel ich biete dir 500" z.B. dann hätte man da verhandeln können.

Autor: Hugga Bugga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wie ein rechteckspektrum aussieht und wie dies im zusammenhang mit der
>nötigen grenzfrequenz des oszi steht.

Genau das wollte jemand von Dir sehen, und Du kommst mit dem 1-kHz 
Kalibier-Rechteck.
Wenn Du so toll bist, dann hättest Du doch mal eben einen Oszillator 
aufgebaut um das Gewünschte zu zeigen...
Aber die eBay-Jünger kaufen Dir das auch so für überteuertes Geld ab, 
damit der nächste sagen kann : Ey guck mal mein 100 MHz Oszi und das ist 
mein 4Mhz Quarz-Signal am AVR ;-P

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schätze auf Ebay bringt es so 500-550,- Euro, wobei ich das gemessen an 
dem damaligen Neupreis, der vielen neueren Oszis nachstehend 
Funktionalität und nicht originalen Tastköpfen nicht wenig finde ...

Dazu kommt, dass die Schnittstelle zum PC fehlt, scheinbar hat sich kaum 
jemand diesen Luxus, das Zusatzmodul, leisten wollen. Finde einfach das 
gehört bei einem modernen Oszi dazu.

Zu spät gesehen: hätte inkl versichertem Versand 400,- Euro geboten. 
Wäre dir aber wahrscheinlich eh zu wenig gewesen ...

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trotzdem kurze Frage, nachdem ich gerade in die Ebay-Auktion geschaut 
habe. Sind das die Tastköpfe von Angelika ? Taugen die was (muss mir mal 
2 halbwegs vernünftige für´s Analogoszi kaufen) ?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angelika verkauft Testec. Die sind den Hameg-Tastköppen verdammt ähnlich 
;-)

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd Ecken wrote:
> Ach, ich liebe solche Threads.
>
> Das Gerät ist nun übrigens bei eBay, wenn ich das richtig gesehen habe.
>
> Wird sich dann ja rausstellen ob 700 zu hoch waren.

Ich liebe derartige Threads ebenfalls.

Habe daher gleich mal im ebay die Gebote gepuscht, natürlich anonym als 
(privat).


cnr,
Andrew

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bensch wrote:

> Damaliger Neupreis ca. 1800 DM (!!), also 900€.

Nein! Es sind  1800 Euro!

Autor: John Swift (johnswift)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten G. wrote:
> ..hier gehts ja ab... wenn das mal alles zum verkauf des scopes wäre...
> ich dachte ja eigentlich, dass dies hier ein "ordentliches" forum wäre,
> aber das scheint nur auf teile der user zu passen.

Da bist du aber selbst Schuld. Antworte doch einfach diesen Mist nicht. 
Stelle dein Angebot vor und erkläre alles weitere per Mail. Dann kannst 
dz dich entspannt zurücklehnen und die Kinder hier spielen lassen.

Du weißt doch "Es ist ihr eintöniges Leben, was sie quält..." und "Die 
meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild."

Autor: HP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das HP 54501A gibbed schon für $350.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bensch wrote:

> Damaliger Neupreis ca. 1800 DM (!!), also 900€.

> Nein! Es sind  1800 Euro!

Doch, den € gab's damals noch nicht. Es war wohl ein Sonderpreis, der 
ging dann schnell auf fast 3000 DM rauf.

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bensch wrote:
> Bensch wrote:
>
>> Damaliger Neupreis ca. 1800 DM (!!), also 900€.
>
>> Nein! Es sind  1800 Euro!
>
> Doch, den € gab's damals noch nicht. Es war wohl ein Sonderpreis, der
> ging dann schnell auf fast 3000 DM rauf.

Darauf bezog ich es auch nicht!

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Angelika verkauft Testec. Die sind den Hameg-Tastköppen verdammt ähnlich
;-)

D.h. ? Gleicher Hersteller, anderer Name ? Oder doch nur Nachbauten ? In 
dem Fall: Qualität vergleichbar ?

Autor: Theo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Chris,

die Tastköpfe von Hameg werden zumindest zum Teil von Testec gebaut.

Gruss,
Theo

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Darauf bezog ich es auch nicht!

Dann kapier ich's nicht.....

Autor: Hugga Bugga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe,

für 440 hat er es bei eBay verkauft :-P

Habs ja gleich gesagt

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>für 440 hat er es bei eBay verkauft :-P

Tja, für 442,25€ hätt ichs auch genommen...

Autor: Hugga Bugga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Tja, für 442,25€ hätt ichs auch genommen...

Ja, aber das war ihm ja zu wenig.

Wo sind denn jetzt die ganzen "Buh-Macher" ?

Autor: John Swift (johnswift)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, die "Ätschi-Bätschi, das geschieht dir recht", sind ja schon da.

Autor: Hugga Bugga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, ich mein die Leute, die sich über jene aufgeregt haben, die sagten 
das das Gerät seine 700 Euro nicht Wert sei.

Ich bin doch die "Ätsch, hab ich doch gesagt"-Fraktion ;-)

Aber Pech hatte er wirklich. Einen Tag vorher ist das selbe mit etwas 
mehr Austattung für über 600 weggegangen. Vielleicht hatte der sich ja 
auch selber hochgeboten, bei eBay weiß man sowas ja nie.

Trotzdem, 450 Euro für das Gerät ist schon OK, denn so schlecht ist es 
nun ja auch nicht.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.