mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega162 ext. Quarz


Autor: Michael Forster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe noch nicht sehr viel mit Mikrocontrollern gemacht und auch
nach einiger Zeit Googeln nichts brauchbares gefunden, daher meine
Frage an euch.

Ich habe mir den Atmega162 zugelegt und Programmiere diesen mit
AVR-Studio 4.
Nachdem ich diesen in meine Schaltung eingebaut habe, habe ich
festgestellt, dass dieser mit einen internen Oszillator betrieben wird
und möchte ihn mit einen externen Quarz 4MHz betreiben.

kann mir da Jemand einen Tipp geben wie ich die Fuse Bits setzten muß?

Gruß Michael

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht im Datenblatt.

Autor: Michael Forster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, das versuch ich schon seit Tagen ohne erfolg zu Studieren!

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

ganz einfach und simpel:
1. rufe AVR-Studio auf (ich mach das mit 4.08)
2. klicke auf das IC-Symbol, jetzt geht ein Fenster zum Programmieren
auf
3. wähle Deinen Prozessor aus
4. gehe zu Fuses
5. lese ab, was brauchst
6. klicke die Auswahl an und fertig, Rest macht Programm
7. auf programmieren kicken, sofern kompatiblen Programmieradapter
8. testen und strahlen, es funktioniert!!! (wenigstens so bei mir)
9. hast keinen kompatiblen Prommer, kannst wenigstens sehen, was wo
gesetzt wird
So einfach geht das!


Viel Spass


Gerd

hat es aber schon mal hier mit Bildchen erklärt

Autor: Michael Forster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das Programmieren währe eigentlich nicht das Proglem.

Das Probelm ist, dass ich nicht genau weis welche Fuse?

und was ich auch noch Fragen wollte! liegt der Beitrag mit den Bildchen
schon länger zürück, weil ich diesen nicht finde?

vieleicht ein Stichwort nach den ich suchen kann?

Gruß Michael

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

wenn schon mit dem AVR-Studio programmieren kannst, dann wirst doch die
Fuses auch sehen können.
Klick doch mal auf die Fahne Fuses dann kommen doch alle Möglichkeiten
die in Frage kommen.
Such dir eine per Klick aus die zu Deiner Anwendung passt und klicke
programmieren an, fertig.
Vorher liest die Einstellung aus, dann kannst später immer noch die
ursprüngliche Version wieder herstellen.
Im Manual findest dann doch auch noch weitergehende Informationen.

Gruss

Gerd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.