mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx ISE mehrere Versionen


Autor: Samuel Lehner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir haben Probleme mit älteren ISE/EDK Projekten nachdem einen neuere 
ISE\EDK Version Installiert wurde. Schein so, als würde Xilinx keinen 
grossen Wert auf die Kompatibilität legen. Da wir meistens die neusten 
FPGAs einsetzen, haben wir bereits einen grössere Ansammlung von 
Versionen.

Wir suchen nun nach einer Lösung für dieses Problem. Eine Idee währe: 
Für jede Version ein VMware Image zu erstellen, somit könnte je nach 
Projekt einen andere ISE Version verwendet werden. Dieses Image muss 
aber, aus administrativen Gründen, für jeden PC separat installiert 
werden (grosser Aufwand).

Gibt es noch weitere Möglichkeiten, wie macht Ihr das in eurer Firma?

Gruss Samuel

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xilinx ISE Versionen können parallel auf der Kiste installiert sein.
Ich habe z.B. hier bei mir 8.1 und 9.2 drauf.

Um von der einen zur anderen Version zu wechseln, muss nur die 
Systemvariable "XILINX" entsprechend gesetzt sein, z.B. so:

--------------------------
Die gewünschte Version muss in der Systemvariablen "XILINX" eingetragen 
sein!
Version 8.1i   : C:\Programme\Xilinx_81i
Version 9.2i   : C:\Programme\Xilinx_92i
--------------------------

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Samuel Lehner wrote:

> Gibt es noch weitere Möglichkeiten, wie macht Ihr das in eurer Firma?

Wir haben noch 2 alte Rechner, einer für ISE 8.2 und einer für ISE 6.x 
für die ganz alten Chips.

Autor: Kest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee mit vmWare ist gar nicht mal so schlecht. Ich mache das schon 
seit Jahren so -- habe mindestens 10-15 virtuelle Maschinen (in Zeiten 
wo Festplattenplatz nichts kostet), mit unterschiedlichsten Versionen 
und möchte es nicht mehr missen.

Grüße,
Kest

Autor: Samuel Lehner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Martin Kohler
Das ist eine gute Idee. Gibt es da keine Probleme mit Impact 
(Treiberversionen), verwendest du auch andere Tools wie z.B. EDK oder 
ChipScope?

@Christian R
Ja, wird bereits so gemacht, ist aber für uns keine Lösung, da wir zu 
viele Leute sind.

@Kest
Das Problem ist einfach der Aufwand. Es ist in unser Firma anscheinend 
nicht möglich, ein eingerichtetes Image zu vervielfältigen. Jeder der 
das nutzen will, muss von der Administration ein für Ihn zugeschnittenes 
Image verlangen und den Kram selbst einrichten.

Gruss Samuel

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für Probleme habt ihr denn? Mit den Projektdateien hatten wir bisher 
noch keine großartigen Probleme, einmal migriert, klappte das dann. 
Naja, Cores neu erstellen usw. noch. Blöd ist nur, dass wir auf ganz 
alter Hardware noch FPGAs haben, die nicht mehr von ISE unterstützt 
werden, deshalb brauchen wir die alten Versionen ganz selten mal. ich 
würde da eher versuchen, die Projekte ordentlich zu migrieren.

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Lösung mit ISE in verschiedenen Verzeichnissen auch eine 
Zeitlang verwendet.
Meiner Erfahrung nach gibt es mit Impact in der Tat Probleme, weil die 
Software zu den installierten Driver passen muß.
Im Grunde ist es aber kein so großes Problem wenn man zum Programmieren 
immer die neueste Version verwendet. Diese passt zum zuletzt 
installierten Driver.
Man muß nur eventuell aufpassen, dass Impact mit der richtig gesetzten 
Env-Variable XILINX aufgerufen wird. Dazu kann man ein BAT File 
verwenden, das die Environment Variable(n) vor dem Programmaufruf 
richtig setzt.

Autor: Samuel Lehner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tips, ich werde verschiedene Versionen parallel 
installieren und von Impact nur die neuste.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.