mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega 8515 mit Galep IV programmieren


Autor: Chris Höchner (themasterchris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ich ein Neuling bin bräuchte ich ein bisschen Hilfe. Hab einen Galep 
IV zur Verfügung und möchte einen Atmega 8515 programmieren, wie stell 
ich das am besten an? Und mit welchem Programm? Was muss ich beachten?

Wäre nett, wenn mir da jemand helfen könnte.

Mfg
Chris

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Chris,

schreib dein Programm mit AVR Studio oder ähnlichen. Wennn du alles 
korrekt komiliert hast,liegt in deinem Projektordner ein Hex-File 
(*.hex).

Setze den 8515 in Galep ein (Anschlag und Ausrichtung siehe 
aufgedrucktem Bild). In der Galep Software musst du den Controller und 
das Hex-File auswählen. Brennen und fertig.

Nachteil gegenüber ISP Programmierung ist das du den AVR nur im 
Ausgebauten zustand beschreiben kannst. Such mal den LancOS - 
Programmieradapter. Geht auch über LPT und PonyProg.

Gruß Alexander

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.