mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eisen III Chlorid und Kaffeefilter?


Autor: schlammi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich Eisen-III-Chlorid hier zum Ätzen, und die Lösung ist noch 
gut, aber es gibt so einen Bodensatz (Schlamm) - kann ich das durch 
einen Papier-Kaffeefilter oder Baumwolltuch gießen, oder wird das beides 
zersetzt davon? Oder wie sonst den Schlamm 'rausfiltern?

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>gibt so einen Bodensatz (Schlamm)

Vorsichtig umgießen, in ein anderes Gefäß.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutzte Lösung kann auch mit HCL wieder regeneriert werden.

Autor: schlammi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vom HCL geht der Schlamm dann weg?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Schlamm ist Dein CuCl.
Durch ZUführung von HCl wird das fehlende Chlorid-Ion wieder ergänzt.
Zu saubere Lösung ätzt eher schlechter.

Mehr dazu z.B. da 
http://www.aetzen.de/text/aetzbares_material/kupfe...

Autor: schlammi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber was passiert dann - der Schlamm geht in Lösung und stört nicht 
mehr? Geht auch Essig-Essenz?

Und - um auf den Kaffeefilter/Baumwolltuch zurückzukommen - kann ich das 
schnell genug durchgießen, ohne daß es angegriffen wird? Greift 
EisenIIIChlorid diese Stoffe überhaupt an?

Autor: Katapulski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Baumwolle zumindest wird ganz böse angegriffen. Ich habe mir schon eine
Jeans versaut. :-(

gez. Katapulski

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähem, verwechselt da nicht jemand Eisen-III-chlorid mit Natrium- oder 
Ammoniumpersulfat?
Nur die Persulfate zerstören organische Substanzen, das FeCl3 nicht. 
Allerdings hinterläßt es "Rostflecken". Filter werden von dem feinen 
Schlamm schnell zugesetzt. Zersetzt werden sie nicht.
Und es stimmt schon, die schlammige Brühe ätzt gut. Ein 
Wiederauffrischen mit Salzsäure ist gut machbar, es dauert aber etwas, 
bis sich die Lösung klärt. Manche Leute verwenden auch Schwefelsäure. Ob 
es mit Essigessenz klappt, kann ich nicht sagen.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel HCL muss ich da dazugeben? Meine Lösung tut nicht mehr so super 
wie sie eigentlich sollte.

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mache das eigentlich eher nach Gefühl, aber man könnte z.B. erst mal 
mit 10ml/l anfangen und nach einigen Stunden mehr zugeben, falls keine 
sichtbare Klärung eintritt.

Autor: Walz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade war ich in der Apotheke und wollte 100 ml Salzsäure (30%) kaufen. 
Die hatten gerade keine da, wiesen aber darauf hin, daß sie sich meine 
Personalien aufschreiben müssen und auch, wofür ich das brauche. Also 
nicht daß ich 10 Liter wollte..

Was für'n Quatsch: Ich kann sie ja auch online kaufen, beim 
Ätzmittelversand, oder Batteriesäure (Schwefelsäure), da interessieren 
meine Personalien doch keine Sau.. ?

Autor: egberto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du nicht, das sie beim Onlinekauf irgendwie dann deine Adresse 
haben ?? ;-)

Das sind halt die neuen Richtlinien bzgl. Sprengstoffherstellung etc. - 
als normaler "Ätzer" sollte das aber unproblematisch sein.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gerade war ich in der Apotheke

Lokaler Baumarkt -- nicht so in Richtung Heimwerker, eher Stein- und 
Zementhandel. Da hatte ich mal einen Liter besorgt, 30%.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war gestern auch gleich bei der Apotheke. Sie hat gesagt sie hat 
keine da. Das war um 16Uhr. Sie hat dann gefragt ob ich eine brauche 
(nona... Sonst würde ich nicht fragen) also hat sie HCL bestellt. Um 17 
Uhr sollte ich wiederkommen und ich habe 1L 30% HCL bekommen ohne Angabe 
von Personalien oder sonst was. (Österreich)

Habe das gleich etwas in mein Ätzbad getan. Die Flüssigkeit wurde etwas 
grünlich und es ging wirklich etwas besser. Kann allerdings nicht 
wirklich sagen wie viel besser.

LG
Andreas

Autor: Gastalex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Apotheke, die keine Salzsäure hat ...
Halte ich für eine glatte Lüge des Personals.
Btw: Ich bin noch nie in der Apotheke nach Personalien gefragt worden - 
gut die kennen mich auch schon Jahre. Aber egal was ich kaufe, es kommt 
nie die Frage: "Wozu benötigen Sie denn XYZ" (Kolophonium, Schwefel, 
Salzsäure, NaOH Plätzchen, Spritzen, Kanülen, etc ...)

Der Tipp mit dem Baumarkt ist übrgens gut. Die Salzsäure steht oft in 
der Schweissabteilung oder bei den Farben, dort wo auch Pinselreiniger, 
Aceton und so weiter steht.

Grüße,
Alex

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei uns in der Apotheke bekommt man die gängigen Chemikalien 
problemlos ubnd teilweise auch günstiger als im Baumarkt. (Ätznatron, 
Salzsäure, Eisen-III-Chlorid,...) (Österreich)

Es wird aber schon auch gefragt wofür man diese verwenden will, hat aber 
den Hintergrund das es meist verschiedene Qualitäten/Reinheitsgrade der 
Chemikalien gibt und dementsprechen auch unterschiedliche Preise zu 
zahlen sind. (Industriequalität oder Laborqualität)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.