mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Etch-Webserver als Gießroboter


Autor: joh! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Leute!

Nach meinem Heimtrainerprojekt möchte ich nun ein weiteres Projekt in 
Angriff nehmen.
Und zwar möchte ich via Webinterface (welches auf meinem Linux-Webserver 
laufen soll) über die serielle Schnittstelle mein STK500 ansteuern, 
welches dann Relais für Pumpenmotoren schaltet, um aus der Ferne über 
Internet meine Zimmerpflanzen zu gießen :)
Wie würdet ihr das machen? eine Webseite, die ebenfalls nach dem 
"CGI-Prinzip" arbeitet, (bei Klick auf Button "Jetzt Gießen", übergebe 
ein Parameter, welches vom CGI-Programm so ausgewertet wird, etwas an 
die  Serielle Schnittstelle zu schicken) oder gibt es in der 
Webprogrammierung direkt einen Zugriff auf eine Serielle Schnittstelle?
Soviel ich weiß ist es doch sogar mit PHP möglich, auf die serielle 
zuzugreifen oder?


vielen Dank!

Autor: joh! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edit:

Was mir soeben als dummer Mensch doch sehr plötzlich eingefallen ist, 
ist, dass durch den von mir gegebenen PHP-Vorschlag ja die serielle 
Schnittstelle des Clients (also die des auszuführenden PCs) angesteuert 
werden kann.
Es soll aber wiegesagt die Schnittstelle des SERVERS von einem 
Webinterface aus angesteuert werden :)

Dann wäre wohl die Lösung per CGI am trivialsten. Dann kann ich auch in 
C die Ansteuerung der Seriellen programmieren.


Welche empfehlenswerten Embedded-Webserver (mit AVR-Controller) könnt 
ihr denn empfehlen? Habe nämlich nicht Lust, meinen stromfressenden 
Server 24h am Tag laufen zu lassen :)

Vielen Dank!

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PHP-Skripte werden auf der Server ausgeführt, nicht auf dem Client!

Nur Javascript läuft auf dem Client

Autor: PCNeuverdrahter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ETH-32-Mx von Ulrich Radig funktioniert mit  einem mod auf dem avr 
schaltmodulvon pollin.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.