Forum: Compiler & IDEs Programm zum 8515 laden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thorsten Reich (Gast)


Lesenswert?

hallo,
bis jetzt habe ich im avr studio assembler code geschrieben und aus 
diesem *.hex files erstellen lassen. dieses *.hex file kann ich im avr 
studio zum 8515 laden. jetzt habe ich mir den avr-gcc installiert und c 
files compiliert und habe das problem das keine *.hex files erzeugt 
werden, die zum 8515 geladen werden können.es werden .elf .map .o .rom 
.obj .lst .epp erzeugt. weis im moment nicht wie ich weitermachen soll.
danke

von Jonas Diemer (Gast)


Lesenswert?

nimm die .rom file. ist quasi ne ihex datei. kannste einfach so laden, 
nur einfach "alle dateien (*.*)" im öffnen dialog wählen.

von noname (Gast)


Lesenswert?

Die extension des erzeugten output files wird in make2 definiert. 
Ändere das *.rom in was-immer-auch du willst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.