mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Zeugnis, Formulierung


Autor: Stud. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wird dieser Satz interpretiert?

"Er erledigte die ihm übertragenen Aufgaben sehr selbständig, mit 
systematischem Vorgehen, Kreativität und größter Sorgfalt."

Außerdem: wie ist es zu bewerten, wenn im Zeugnis über einen 
Studenten-Job die Floskel des Bedauerns des Ausscheidens (auf eigenen 
Wunsch) nicht vorhanden ist?

Einerseits bin ich natürlich ersetzbar da ich keine tragenden Aufgaben 
erledigt habe. Andererseits ist es wohl eine Standardformulierung.

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>"Er erledigte die ihm übertragenen Aufgaben sehr selbständig, mit
>systematischem Vorgehen, Kreativität und größter Sorgfalt."

Die zusätzlichen Bemerkungen lese ich so, daß dir die Firma was Gutes 
tun will, was seine Gründe haben muss.


>Außerdem: wie ist es zu bewerten, wenn im Zeugnis über einen
>Studenten-Job die Floskel des Bedauerns des Ausscheidens (auf eigenen
>Wunsch) nicht vorhanden ist?

Es war eine von vornherein zeitlich terminierte Angelegenheit.


Mach dir mal keine Sorgen, insgesamt geht es bei einem Zeugnis nur 
darum, ob Dir die alte Firma einen reinwürgen will, oder Dich lobt.

Praktikanenzeugnisse sind eh für die Emma.

Autor: Nixwisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Er erledigte die ihm übertragenen Aufgaben sehr selbständig, mit
systematischem Vorgehen, Kreativität und größter Sorgfalt."

Toll. ( Leider waren die Ergebnisse unbrauchbar !).

Gruss

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ....Kreativität...

Kann auch zweideutig interpretiert werden. Ein schönes drumherum, aber 
im Endeffekt unbrauchbar.

Autor: sssttata (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>"Er erledigte die ihm übertragenen Aufgaben...
Kann dahingehen negativ gewertet werden, das er selbst nicht 
eigenständig arbeiten kann und man ihm immer Arbeit zuweisen mußte.

Ansonsten gilt für jeden Arbeitnehmer: möglichst früh einige Blankobögen 
Geschäftspapier sicher stellen ;-)

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ansonsten gilt für jeden Arbeitnehmer: möglichst früh einige Blankobögen
> Geschäftspapier sicher stellen ;-)

Aha, dank solchen Typen werden Leute in Unternehmen eingestellt, die 
keine Ahnung haben, aber "Müll rausbringen" in der Bewerbung für eine 
verantwortungsvolle Logistik verkaufen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.