mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Das könnt Ihr Euch über Eueren Arbeitsplatz hängen - die Lacher sind auf Euerer Seite.


Autor: UBoot-Stocki (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnt Ihr Euch über Eueren Arbeitsplatz hängen - die Lacher sind auf 
Euerer Seite.

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll daran lustig sein?

Autor: Funkenschlosser Kurzschluss (goalgetter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lächle und sei froh denn es könnte schlimmer kommen....










































ich lächelte und war froh und es kam schlimmer!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt müsste das Forum so eine Outlook-funktion haben:

"Die unnötigen Zeilenumbrüche wurden automatisch entfernt"

Autor: Bereits Fort (Firma: D.ade) (bereitsfort)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie sind nicht unnötig. Sie geben dir die Möglichkeit während des 
Scrollens nachzudenken.

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist bestimmt ein Foto von Bosch Shanghai!

Autor: Bereits Fort (Firma: D.ade) (bereitsfort)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In jedem Fall ist es, neben einer brüsken Unterstellung, eine 
unverholene Erpressung.

Ich würde sofort fleißig nach Arbeit suchen, bei der man mich, genau wie 
meine Arbeit, schätzt und nicht auf die Idee kommt mich erpressen zu 
wollen.

Das einzig Positive was ich darin sehe ist, dass mir meine Situation 
nicht verschleirt wird und ich so keiner Illusion über den Ausbeuter, 
der sich dazu bekennt, erliegen könnte.

Autor: Bereits Fort (Firma: D.ade) (bereitsfort)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aus dem Header geht leider mehr nicht hervor

>OLYMPUS DIGITAL CAMERA
>OLYMPUS OPTICAL CO.,LTD C700UZ
>v357p-73  2002:02:27 01:52:54

Autor: Spötter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lächle und sei froh denn es könnte schlimmer kommen....








( Hier bitte alle bereits Entlassenen einfügen ...)
***************************************************


































ich lächelte und war froh und es kam schlimmer!

Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UBoot-Stocki wrote:
> Das könnt Ihr Euch über Eueren Arbeitsplatz hängen - die Lacher sind auf
> Euerer Seite.


Hallo  UBoot-Stocki (Gast)
dieses Bild hat doch bestimmt eine Geschichte.
Ich kann mir vorstellen, das die Leute in diesem Forum begierig darauf 
brennen, diese einmal zu erfahren. Wo wurde das Bild aufgenommen. Was 
ist das für eine Schrift/Sprache?

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was ist das für eine Schrift/Sprache?
Das ist Chinesisch, aufgenommen wohl in einer Produktionshalle.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter X.

sieht nach asiatischen Schriftzeichen aus, ich Tipp mal chinesisch ;).

Autor: Olaf Stieleke (olaf2001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist chinesisch, keine Frage.

Allerdings reichen meine Kenntnisse noch nicht aus, um das "aus dem 
Ärmel" zu übersetzen. Ich habe aber das Gefühl, der chinesische und der 
Deutsche Text sind nicht wirklich gleich in ihrer Aussage...

Autor: chinesischkenner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wortwörtlich überstzt bedeuten sie:

heute arbeiten nicht fleißig, morgen fleißig suchen arbeit

Autor: sssttata (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>heute arbeiten nicht fleißig, morgen fleißig suchen arbeit
ein schönel schinesischel splichwolt

Autor: sssttata (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da haben wir den Schuldigen mit der Macht der Massenintelligenz
herausgefunden^^

Autor: Gerd Vg (gerald)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tja, die Chinesen sagen was sie machen, wenn .......

Unsere Super-BWLer machen es einfach spontan oder wenns nötig ist nach 
Aktienkurs!

Das ist der feine Unterschied!

Autor: Walz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also vor diesem Satz steht kein "wenn" - also könnte man es als 
Imperativ verstehen:

Erster Satzteil: "Arbeiten Sie heute nicht fleißig!" (fällt uns ja nicht 
schwer.. :-)

Zweiter Satzteil: "Dann" (ich lese es als "danach, also morgen") suchen 
Sie morgen fleißig nach Arbeit"

ergo: Es lohnt sich nicht mehr, heute fleißig zu arbeiten, eher sollte 
man sich auf das morgige Arbeitssuchen konzentrieren, denn man ist eh 
schon 'rausgeschmissen!

Zuerst hab ich das so verstanden! :-)

Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rückt AIRBUS mit diesem Motivationsspruch politisch in die Nähe des 
NS-Regims?

Autor: IGBT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bereits Fort
>Das einzig Positive was ich darin sehe ist, dass mir meine Situation
>nicht verschleirt wird und ich so keiner Illusion über den Ausbeuter,
>der sich dazu bekennt, erliegen könnte.
Das sehe ich genau so.

@ Walz
Richtig. Die Firma, in der ich arbeite, macht es genau so.

Ob besonders fleißig, oder gar nicht fleißig, die Kollegen sind (nach 
"Sozialpunktesystem") herausgeflogen. Arbeitsplatz wurde ins ferne 
Ausland verlagert.

Noch Tage vor der "Betriebsbedingten" Entlassung wurden Mitarbeiter mit 
dem Spruch von oben motiviert. Dabei wurde schon der neue 
Produktionsstandort in Betrieb genommen...

Autor: Spötter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeit macht frei -

Dagegen ist doch überhaupt nichts einzuwenden:

Früher haben die "Betriebsberater" renommierter Banken die Endlösung 
aller Probleme der realen Marktwirtschaft für ihre Firmenkunden parat 
gehabt.
Kreditvergaben wurden ggf. an "Verschlankungen" und daraus folgenden 
"Synergieeffekte" geknüpft.

Nun, sehr viel später, die meisten massgeblichen Betriebswirte sind 
etwas älter, arbeiten daher nicht mehr ganz so fix, haben sie dieses 
Erfoglsrezept auch für ihre eigenen gross(en)deutschen Geldhäuser 
entdeckt.

Wäre 1989 A. Herrhausen mit seinem Dienst-Daimler nicht durch die 
Zünder-Lichtschranke gefahren, wären wir bestimmt schon viel weiter ..

MfG.

Autor: Hopsing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann das chinesische Zeichengewirr auch was anderes bedeuten ?
Die zwei Schüppen sind für Symbole für Arbeit, das taucht aber
nur einmal auf.
Der China-Koch kann da sicher helfen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier noch etwas zur arbeitssicherheit

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedenken Sie: "Arbeit macht frei." waere wohl in der selben Kategorie...
Ich seh grad jemand anderes hatte schon den selben Gedanken.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.