mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RGB LEDs an Atmega8


Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir die Kingbright RGB LEDs zugelegt von denen ich 4 Stück
an einem Atmega8 multiplexen möchte:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=A5335...

Der Atmega8 wird mit 5V betrieben.
Aus dem Datenblatt weiß ich, dass Ud = 4V @20mA
Mein Vorwiderstand ist also ~23Ohm

Für Rot und Grün sind im Datenblatt "E" und "G" beschrieben.
Darf ich annehmen, dass das E ein R sein sollte? Ich wollte die nicht
gleich braten.

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ehm R_b ist natürlich (5V-4V)/0.022mA = 45 Ohm

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst die RGB Led auch ohne Vorwiderstand an den Mega8 hängen. Das 
funktioniert einwandfrei und die Schaltung bleibt schön klein.

Autor: mäxchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst die RGB Led auch ohne Vorwiderstand an den Mega8 hängen. Das
funktioniert einwandfrei und die Schaltung bleibt schön klein.

Jaja, und irgendann feagr man sich, warum die RGB-Led plötzlich zu Rauch 
geworden ist ....

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ mäxchen (Gast)

>Jaja, und irgendann feagr man sich, warum die RGB-Led plötzlich zu Rauch
>geworden ist ....

Da raucht gar nix. Die IOs des AVR haben einen durchaus endlichen 
Ausgangswiderstand, je nach Vcc zwischen 30..60 Ohm. Fettig.

MG
Falk

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, klein ist gut. Ich bestelle doch eine mehr um den anderen ein
Exempel zu statuieren... eh, zum testen.

Ich denke ich versuche zunächst nur blau zu begrenzen (weil R < ~60) und
R+G unbegrentzt zu betreiben.

Autor: mäxchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber bei 5V VCC, 60Ohm Widerstand und einer Vorwärtsspannung der Led 
von 2V(rot) fliessen dann doch (3V/60Ohm) = 50mA, und das tut der Led 
sicher nicht gut!

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ja hast recht.
Durchs Multiplexen sinds eh nur 3 Widerstände und die werden
hoch gestellt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.