mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik OPV.Subtrahierschaltungsprobleme


Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, baue gerade mit einem lm324 eine schaltung nach, bei dem
auch eine subtrahierschaltung vorkommt. daß der lm324 richtig funzt,
weiß ich,da er andere sachen (impedanz etc) auch zu meiner vollsten
zufriedenheit macht.
Problem:

ich will eine subtrahierschaltung nach dem vorbild des artikels hier
von
der seite von Günter König bauen.
dazu lege ich die 1300mV (die halt subtrahiert werden soll) an -E an.
die variable spannung (1300mv-2084mV) an +E.
nun müssten theortisch die widerstände r4-r7 bestimmt werden.
da ich es mir einfach machen will,habe ich alle 4 widerstände gleich
groß gewählt (10k), so wie es auch machbar ist laut erklärung.
nur das problem ist, daß halt nicht das gewünschte ergebnis
rauskommt,also nicht 0-784mV,sondern um die 300-500mV

Die Formel ist ja wenn alle 4 widerstände gleich groß sind:
Ua = (Ue2 - Ue1) x (R6 / R4)
und mathematisch haut das ja auch hin,nur leider nicht in der
schaltung. und 3 pins mit 3 leitungen und 4 widerständen zusammenlöten
kann ich eigentlich...


was mache ich falsch?


besten dank für eure hilfe, ich bin schon sehr verzweifelt

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit SwitcherCAD III läßt sich sowas sehr schnell und ohne löten am
Bildschirm probieren.
http://www.linear.com/software/

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich probiert, und wie sollte es anders sein,es geht nicht. die
gleichen symbole wie in einer beispielschaltung, aber auf einmal
erkennt er den oamp nicht an, während es in der mitgelieferten
bsp-schaltung genau der selbe typ mit genau den selben eigenschaften
ist...aber ich probiere weiter

es kann mir doch bitte keiner erzählen,daß er  keine
subtrahierschaltung
machen kann, bei der 1300mV erfolgreich subtrahiert wird *erstauntist

kommt leute

Autor: Sven Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du die schaltung vielleicht mal posten?

Hast du den OP symmetrisch versorgt?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.