mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PCMCIA KArten über PCIe-Slot betreieben ?


Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wurde hier schon mal gefragt : 
Beitrag "Adapter Expressxcard zu PCMCIA"

Geht das?

Ich habe etliche Karten und kriege bald einen neuen LAP mit 
Express-Card-Slot.

???

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

meines wissens geht das nicht. Evtl mal gucken ob deine Karten von einem 
USB->PCMCIA Adapter untersützt werden.


Martin

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
passt nicht, aber Adapter eventuell
http://de.wikipedia.org/wiki/PCMCIA

Besonders ärgerlich ist, daß alle Adapterlösungen außerhalb des 
Notebooks garantiert nicht die Handhabung auf Reisen verbessern werden!

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Mist ist, dass ich viele PCMCIA-Lösungen genau deshalb habe, WEIL es 
keine USB-Lösung gibt. Z.B. einen echten Parallelport für Dongles, 
PP-Programmer und DIN A0-Plotter. Die laufen nicht an USB-Emulatoren und 
ich kann mir kaum vorstellen, daß eine Emulationskarte, die am PCI-Bus 
hängt nunn ausgerechnet, an einem PCMCIA-Emulator laufen soll. :-(

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wäre evtl. noch als Notnagel Plan b:

altes Notebook mit allen PCMCIA_Adaptern in die Ecke stellen und per 
Terminal-Session mit dem neuen (kastrierten) Notebook über Netzwerk 
darauf zugreifen. Ob die Akkus des alten NB das lange mitmachen, habe 
ich Zweifel.

Autor: The other side of Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So etwas gibt es doch. Ist zwar ziemlich klobig, aber das ist 
verständlich, da ein ExpressCard-Slot je nach Ausführung deutlich 
kleiner ist.

http://www.virtuavia.eu/shop/index.php?target=prod...

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das "globige" ist das Problem. Ich brauche immer mindestens 2 PCMCIA 
Steckplätze. Bei mir im LAP liegen die direkt untereinander. Mit so 
einem Steck-Boliden dürfte das kaum gehen.

Ausserdem steht da noch "Works perfectly with Panasonic P2 CardBus (PC 
only)", was mir suggeriert, daß es für Lappies nicht unbedingt geht.

?

Autor: Sofasurfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde es mal mit einem USB-2-PCMCIA-Adapter versuchen - diese 
Adapter sind jedoch etwas "wählerisch"

http://www.amazon.de/Adapter-U111-PCMCIA-CardBus-K...
http://www.amazon.de/PCMCIA-Laufwerk-extern-USB-Ca...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie anders soll so etwas mechanisch aufgebaut werden? Es wäre allenfalls 
noch ein Kabel zwischen ExpressCard- und Cardbus-Slot denkbar.

> Ausserdem steht da noch "Works perfectly with Panasonic P2 CardBus (PC
> only)", was mir suggeriert, daß es für Lappies nicht unbedingt geht.

"Panasonic P2 CardBus" sind Speicherkarten. Und die funktionieren mit 
diesem Adapter nur am PC, nicht am Mac. Hat also mit Notebooks nichts zu 
tun.

BTW: Was ist "globig"? _K_lobig. Schrieb doch schon auch die andere 
Seite des Horsts.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.