mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DSL Splitter reparieren


Autor: Marc Lasch (nitro)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich möchte meinen DSL Splitter reparieren. Wie auf dem Bild zu sehen ist 
sind die zwei markierten Bauteile durch ein Gewitter beschädigt worden. 
Ich dachte wenn ich sie auswechsle kann ich den Splitter wieder 
verwenden. Kann mir jemand sagen um welche Art von Bauteilen es ich hier 
handelt? Die Beschriftung "27n j400" hilft mir nicht wirklich weiter.

Gruß Marc

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind Folienkondensatoren mit 27nF / 400V. Da sonst nicht viel 
"Intelligenz" in dem Dingen steckt, könnte das sogar klappen.

Klaus.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marc Lasch wrote:

> "27n j400" hilft mir nicht wirklich weiter.

Kondensatoren mit 27 nF ±5 % (?) Kapazität, spezifiziert für eine
Spannungsfestigkeit von 400 V.

Autor: Marc Lasch (nitro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, Danke für die schnellen Antworten ich werde die Bauteile austauschen 
und mal schaun ob sich was tut.

Autor: Fabs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sonst hätt ich hier auch noch nen integrierten Splitter/NTBA 
rumzuliegen. Falls Interesse besteht sag mal "hier" ;-).
Bin auf Arbeit, daher nicht eingelogt...ggf. kann ich dir heut Abend 
dann ne PN schreiben.

Gruß
Fabian

Autor: Spötter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Da sonst nicht viel
"Intelligenz" in dem Dingen steckt, könnte das sogar klappen."

Wenn das die Telekom mitkriegt ...

Autor: zeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kontakte der Buchsen sehen aber auch recht angekokelt aus.
Sieht so aus, als ob die Überspannung durch das Gerät auch ins 
Nachfolgegerät (DSL Modem) abgeleitet wurde...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
lass dir doch einfach einen neuen geben, Der Splitter ist notwendig für 
den DSL Anschluss und dafür bezahlt man ja auch.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
laß ihn doch mal machen - als Anfänger-Reparaturprojekt ist das doch mal 
was geeignetes ...

Autor: Diensthabender Berater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mano Wee (Firma: ---) (manow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diensthabender Berater wrote:
> http://virtuavia.eu/shop/adsl-splitters-c188.html

Wieso kaufen, wenn ein Splitter zum Tel-As gehört? Einfach sich tauschen 
lassen, kostet eventuell nur einen Anruf...

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ha, ich hab hier auch noch nen Splitter in meiner "Dies und das"-Kiste 
Liegen, der genauso aussieht, was die beschädigung angeht. Einen 
passenden Kondensator konnte ich aber nicht auftreiben. die 400V hate 
irgendwie keine gehabt

Autor: Atmega8 Atmega8 (atmega8) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Christian L. (kingkernel)  / Marc Lasch (nitro)
Wie passiert sowas ?
Werden die Telefonleitungen bei euch nicht unter der Erde verlegt?

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, aber wenn in 10 Metern zur Leitung der Blitz einschlägt bringt 
auch die beste Isolierung nix. Ausserdem sind wir irgendwie ein 
Blitz-Magnet. Mussten jetzt extra für viel Geld aufwendige 
Blitzschutzlösungen installieren, hoffentlich bringts was

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Blitz ein paar 100m weit weg einschlägt, dann erzeugt er auch 
im Boden (oder gerade da) ein mächtiges Potentialgefälle. Wenn da 
zufällig die Leitung irgendwo in der Erde rum liegt, koppelt sich 
trotzdem ordentlich was ein.

Oder andere Variante, die bei mir auftrat:
Während einem Gewitter hatte ich alle Geräte, die unter meiner Gewalt 
standen, von der Steckdose getrennt, die Modem-Verbindung aber 
vergessen. Da aber sonst scheinbar alles keine sonstige Verbindung zur 
Erde hatte, hatte ich das auch nie so ernst genommen.
Naja, was soll ich sagen - Blitz kracht eins/zweihundert Meter weit weg 
ein beim Nachbarn.
Irgendwann haben wir festgestellt, daß mein Modem im A... war, die 
serielle Schnittstelle am Computer ging auch nicht mehr (sonst isser 
aber heile geblieben), TAE hatte auch einen ordentlichen Brandfleck, was 
ihr kontaktschwierigkeiten verschaffte, ein Fernseher, der nicht unter 
meiner Gewalt stand, blieb danach auch dunkel, und der Quad-LNB am 
Spiegel hatte dann einen funktionierenden Ausgang weniger. Also hier 
haben einige ihr Fett abbekommen ;-)
Nachdem ich mir die Sache genauer angeschaut habe, musste ich eben 
feststellen, das alle betroffenen Geräte in einer Anordnung miteinander 
verbunden gewesen sind, die eine wunderbare Induktionschleife abgab, die 
letztendlich über Erde geschlossen war.
Von demm Fernseher (der nicht in meinem Besitz ist, und nicht bei mir 
stand), der noch an der Steckdose hing (-> hatte Verbindung mit Erde), 
ging Antennenkabel zum Receiver, von dort dann weiter zum Spiegel (Quad 
LNB), von dort dann andere Koax-Leitung zu meinem Computer (interne TV 
Karte), von dort dann zum Modem, dann zur TAE. Bildete also eine schöne 
großflächige Antenne, die offensichtlich ein paar tausend Volt einfing 
... ;-) Sonst war im Haus nix weiter kaputt.

Autor: Andreas G. (andy1988)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist beim letzten Gewitter mein DSL Modem abgeraucht. Es gab wohl 3 
fette Stromschwnakungen direkt hintereinander. Entweder da kam was 
fieses mit durch die Leitung oder die Stromschwankungen haben dem etwas 
altersschwachen Teil dann endgültig den Rest gegeben.
Als ich es dann aufgemacht hab und mir mal die Platine angesehen habe, 
hab ich gesehen, dass ein Chip wohl so heiß geworden ist, dass die Balls 
untendrunter geschmolzen sind und das Zinn durch ein paar Vias gelaufen 
ist. War wohl ganz schön was los in dem Teil.

Sonst war alles in Ordnung. Sogar der Server, an dem das teil hängt 
macht weiter alles mit. Wird Zeit, dass ich mal nen Hunni für ne USV auf 
den Tisch leg. Das macht sonst nicht lange Spaß :(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.