mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Polarität ein Gleichrichter "RUND" ; wie kan man wissen?


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein "Gleichrichter RUND" aber leider die simbole + und - (es
waren auf 2 gegenüber PIN) sind nicht mehr zu erkennen.

wie kann ich wissen welche ist welche??

vielen Dank für die Hilfe!!

Gruß

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachmessen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,
danke für die schnelle und nette Antwort, wenn ich wissen würde wie ich 
es messen kann hätte ich es hier nicht gefragt !

Gruß

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O---o------+
+   |      |
   ---    ---
   / \    / \
   ---    ---
    |      |     ~
    o------|-----O
    |      |
    +------o-----O
    |      |     ~
   ---    ---
   / \    / \
   ---    ---
-   |      |
O---o------+
das is ein gleichrichter. nimm ein multimeter und miss die 
vorwärtsspannungen von den verschiedenen strecken. das ist doch jetzt 
nicht so schwer, hm?

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich geb dir mal ein Tip: Wenn du weist, was du in der Hand hälst aber 
nicht weist wie man es anschließt, sucht man entweder nach einem 
Datenblatt oder wenns eh nur ein paar Pins hat und ne dicke Kerbe, kann 
man auch bei Google nach Bildern suchen:

Google Bildersuche: Gleichrichter Rund
Da ist was dabei!...

Gruß Steven

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael und Steven,

vielen Dank für eure Tips ! werde gleich mal probieren

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Messen ist auch gut. Da lernst du wenigstens was dabei.
Also: Schön messen!

MfG Steven

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ich vergessen habe ist:

das Teil is aber nicht in eine Platine oder so was gelötet bzw. Strom 
fließt leider nicht und somit kein ich gar kein "strecke" messen. :-(

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ich vergessen habe ist:

das Teil is aber nicht in eine Platine oder so was gelötet bzw. Strom
fließt leider nicht und somit kan ich gar kein "strecke" messen. :-(

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diodentest am Messgerät?
einfacher noch: Durchgangsprüfer

[Wenn Rot an Anode und Sw an Kathode dann piepsts)

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Multimeter hat ja wohl Widerstandsmessung, vielleicht sogar 
Diodenmessung. Also nimm eine beliebige Standarddiode auf der die 
Richtung noch erkennbar ist und schau was dabei in beiden Richtungen 
rauskommt. Und dann miss am Gleichrichter, mit obigen Bild als 
Grundlage.

Autor: Ben ■. (bloxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich kannst du eine "Strecke" messen, dazu benötigst du ein 
wissenschaftlich-technisches Präzisionsmeßinstrument namens Multimeter.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obacht bei den Multimetern: Bei Widerstandsmessung ist nicht 
zwangsläufig rot=plus. Jedenfalls nicht bei den analogen. Deshalb der 
Tip mit der Diode.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SUPER!!

hat etwas gedauert aber habe ich es geschaft !!

@ Andreas Kaiser
>> Also nimm eine beliebige Standarddiode auf der die
>>Richtung noch erkennbar ist und schau was dabei in beiden Richtungen
>>rauskommt. Und dann miss am Gleichrichter, mit obigen Bild als
>>Grundlage.

besten Dank !

Gruß
Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.