mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs PORTeinlesen ?!?


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dumme Frage:
wie kann ich das Byte, das an einem Port vom MC anliegt einlesen???
Bei mir schaut das so aus:
byte = inp(PORTB);

nur passiert da nix - die DDRx Register des oberen nibbles stehen auf 
Eingang, die des unteren Nibbles kann ich leider nicht auf Eingang 
setzen, da ich die anderweitig als Ausgang gesetzt habe - ich bin mir 
sicher, dass am Port daten anliegen (Kontrollleds) allerdings kommt 
immer 0 raus - warum eigentlich????? Die Variable Byte wird sofort ans 
Display geschrieben und wird als 0 angezeigt (die Displayausgabe 
funktioniert auch)

Bin euch für eure Hilfe sehr dankbar!!

mfg

Christian

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wir" hier auf mikrocontroller.net führen das unter "Anfängerfehler Nr. 
2". ;-)
Du darfst nicht von PortB einlesen, sondern mußt von PinB lesen.
byte = inp(PINB);

Schmittchen.

Ach ja: Anfängerfehler Nr.1 hast du ja schon umschifft. Ansonsten 
hättest du vergessen müssen, den Stack zu initialisieren.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist - auf Anfängerfehler Nr.2 bin ich schon mal reingefallen und 
verzweifelt - wie dumm von mir......

Wann aber muss ich Portb nehmen und wann pinb?????

Vielen Dank - es funktioniert jetzt einwandfrei!!!
mfg

Christian

PS: Bei avrgcc brauchts keine Stackinitialisierung, oder????

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PinB liefert die Pegel, die tatsächlich am Beinchen anliegen. PortB 
liefert beim Einlesen die Werte, die du vorher zum Konfigurieren (von 
Ein- und Ausgang) oder zur Ausgabe (falls er auf Ausgang steht) 
reingeschrieben hast. (Siehe Datenblatt: I/O-Ports). Und ja, AVRGCC 
bewahrt vor Fehler Nr.1. :-)

Schmittchen.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für deine raschen Antworten!!!!!

Viele Grüße

Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.