mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs M16C und GCC


Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß gibt es noch keinen Port des GCC für die M16C Familie. 
Hat sich schon jemand mal mit dem Gedanken getragen und/oder wäre 
interessiert, daran mitzuarbeiten.
Ich frage auch einmal in der gcc-mailingliste, ob sich bei denen schon 
diesbezüglich jemand gemeldet hat. Falls ich etwas in Angriff nehme, 
werde ich hier Bescheid sagen.

Ciao,
    Manuel

(Ich kann schon in etwa realistisch abschätzen, was das für ein Aufwand 
ist - binutils, gcc, gdb, newlib portieren. Ich rechne mit ca. 30-50 
kLOC zusammen.)

Autor: Retro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu die Arbeit machen wenn es den NC30 gibt?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der NC30 ist nur eine uralte DOS-Version, die nicht mehr 
weiterentwickelt wird. Was machst du, wenn es ein Problem mit dem 
Compiler gibt? Ein Bug auftaucht? Ein neuer M16C auf den Markt kommt, 
der von dem alten Compiler nicht unterstützt wird?

@Manuel: Im Moment verwende ich den M16C noch nicht, hauptsächlich 
deshalb weil es noch keinen GCC gibt. Wenn sich noch mehr 
Interessierte fänden, wäre ich wahrscheinlich dabei. Muss allerdings 
dazusagen dass ich auf dem Gebiet keine Erfahrung habe, hab nur mal ein 
paar Tutorials durchgelesen und ein wenig in den GCC-Sourcecode gekuckt.

Gruß
Andreas

Autor: Alex1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...
Ich waere auch daran interessiert, habe aber auch wenig erfahrung in 
diesem Gebiet. :-((
Habe mal an einem anderen Compiler mitgeschrieben, aber im Grunde nur 
Sachen umgeschrieben, und habe ueberhaupt keine Vorstellung, wie so 
etwas fuer den gcc zu machen waere.
Alex1

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem einige (wenige) Interesse geäußert haben, aber anscheinend noch 
niemand sich damit konkret beschäftigt hat, werde ich jetzt anfangen, 
zunächst einmal binutils zu portieren. Wenn jemand sich beteiligen 
möchte, bitte private E-Mail an mich, je nach Andrang können wir das 
dann über Mail handhaben oder ich kann versuchen, einen CVS-Server 
hierfür aufzusetzen.
Zum Ausprobieren habe ich von glyn jeweils ein Evaluation-Board mit 
M16C/62 und M16C/80 bestellt, das  bald hier anrücken sollte. Ziel ist 
jedenfalls, sowohl den 80er als auch den 60er Kern zu unterstützen.

Ciao,
    Manuel

Autor: Rotlaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

soweit ich das den Data Sheets entnehmen kann, sind das eh nur eine 
handvoll Befehle in denen sich die beiden unterscheiden. Interessant 
wäre dann natürlich noch der M32C (trotz des Namens eigentlich die 
gleiche, nur verbesserte, Baureihe). Auch das wären wieder nur nen paar 
Befehle die sich unterscheiden.
Bei Interesse suche ich die Befehle, rspektive die Unterschiede, auch 
raus.

Gruss

Andre

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, die Unterschiede sind nicht allzu groß, so dass es durchaus 
sinnvoll ist, alle in einem Port zu unterstützen. Wobei M16C/80 und 
M32C/8x viel näher verwandt sind und sich eigentlich fast nur in 
Peripheriefunktionen unterscheiden (CAN, Intelligent I/O, ???, 
hinzugekommen sind nur SHANC/SHLNC, die ziemlich irrelevant sind), 
wohingegen der 60er und der 80er Kern unterschiedlich breite 
Adressregister haben (16 vs. 24 Bits), so dass man da etwas aufpassen 
muss, weil sich der zu erzeugende Code dann strukturell unterscheidet.
Inwieweit die Assembler-Befehler binär unterschiedlich codiert werden, 
kann ich momentan noch nicht sagen, kann ich mir aber ehrlich gesagt 
nicht vorstellen. Aber das wird sich im Laufe der Portierung automatisch 
herausstellen.
Datenblätter habe ich übrigens alle schon vorliegen, aber danke für das 
Angebot.
Ciao,
Manuel

Autor: Andre Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

nur kurz nachgefragt, ist das noch aktuell? Wird da noch dran 
gearbeitet? Oder ist das im Sande verlaufen?

Gruss

Andre

Autor: Ralf Daubner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das würde mich auch interessieren.

ralf

Autor: Andre Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe Manuel mal ne Mail geschickt. Mal schauen ob Antwort kommt.

Gruss

Andre

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe auch Interesse an den GCC. Bitte führt diesen Thread weiter.

CU Bernd

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn hier jeder reinschreibt der Interesse daran hat bringt das nicht 
wirklich viel...

Scheinbar ist das Projekt verflossen, sonst hätte es ne Rückmeldung 
gegeben.

Autor: Manuel Keßler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andre, Ralf, Bernd & Sascha,

nein, das Projekt ist nicht verflossen, ich war nur gerade auf einer 
Konferenzreise in den USA und kämpfe mich momentan noch durch die ca. 
300 aufgelaufenen E-Mails. Es gibt einige Mitstreiter, die ebenfalls 
Interesse gezeigt haben, und ein Projekt bei Savannah 
http://savannah.nungnu.org/projects/m16c mit den ersten Arbeiten. Wir 
sind noch ziemlich am Anfang, will heissen bei einer Portierung der 
binutils (assembler, linker etc.), und werden danach auf gcc 
weitermachen. Wird aber nicht von heute auf morgen passieren, und kann 
durch freiwillige kompetente Helfer beschleunigt werden. Weiteres bitte 
per privater E-Mail, aber wie gesagt, da warten noch einige auf 
Beantwortung in den naechsten Tagen...

Ciao,
     Manuel

Autor: Manuel Keßler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, muss natürlich
http://savannah.nongnu.org/projects/m16c/
heißen.

Ciao,
     Manuel

Autor: Andre Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Manuel,

tut gut das zu hören, freue mich schon drauf!

Nicht das ich drängeln wollte, würde ich ja NIE tun.  ;-)

Gruss

Andre

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich wollte mal nachfragen ob das Projekt aufgegeben wurde oder nicht?

Autor: Manuel Keßler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel (und andere Interessierte),

nein, aufgegeben wurde das Projekt (noch) nicht, aber es hat sich immer
noch niemand gefunden, der aktiv mitmachen würde, so dass es quälend
langsam vorangeht. Immerhin ist jetzt auf Linker-Seite mal ein kleiner
Fortschritt passiert. Ich war vergangene Woche auf der embedded World
in Nürnberg und habe mir dort ein neues M16C-26 Board und gleichzeitig
wieder etwas Motivation geholt ;-)

Ciao,
  Manuel

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur so Interessenhalber - ist es schwer den GCC zu Portieren?
Gibt es irgendwo im Netz ein BSP. wie das geht?

Autor: Manuel Keßler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und nein, das hängt hauptsächlich von einem selbst ab ;-)
Für GCC selbst gibt es zum einen die GCC-eigene Doku zur Portierung
(Hint: info gccint), zum anderen die schon etwas betagtere Einführung
"Porting GCC for Dunces"
ftp://ftp.axis.se/pub/users/hp/pgccfd/pgccfd.pdf
Etwas dünner sieht es bei den Binutils aus, also Assembler, Linker
etc., dort gibt es so gut wie nichts. Man kann sich nur an
existierenden Ports entlanghangeln. Bevor man richtig mit dem GCC
anfangen kann, braucht man aber erst einmal diese Tools. Und da stehen
wir nun momentan...

Autor: Andre Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ja gerene helfen, aber irgendwie traue ich es mir nicht zu,
dermassen Low Level zu programmieren. Deswegen mein grösster Respekt an
Manuel, sowas wirklich umzusetzten. Bin wirklich schon hochgespannt auf
das Ergebnis. Und ja, ich kann warten.  ;-)

Gruss,

Andre

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.