mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Frage: Code Generator LPC210x


Autor: Be Mi (bemi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gerade begonnen mir einen kleinen Code Generator für die 
LPC2xxx zu schreiben, welcher kleine Programmstücke zum Initiallisieren 
der Hardware oder ähnliches vollbringen soll.

Nun habe ich ein Problem. Ich spiele parallel mit WinARM und µVision.
T1MCR = (1<<0/* MR0I */)|(1<<3/* MR1I */)|(1<<6/* MR2I */)|(1<<7/* MR2R */);  // MRxI=Interrupt on Match   MRxR=Reset on Match   MRxS=Stop on Match

In dieser Zeile soll dass Match Control Register initialisier werden. 
Problem, in den Headerdateien sind MR0I, ... und weitere nicht 
definiert. Ist die obere Vorgehensweise sindvoll? Oder was würdet ihr 
vorschlagen? Sollte man eine Möglichkeit vorsehen, auch gleich die 
#define mit zu erzeugen?


Dabei hätte ich noch eine Frage an die LPC21xx Experten unter Euch. Sind 
die verschiedenen Variante, also auch LPC23xx Quellcodekompatibel? Oder 
Muss ich damit rechnen, dass auf verschiedenen Chips die Register 
(address- und bitmäßig) anders angeordnet sind?

Danke,
Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.