mikrocontroller.net

Forum: Platinen [S] Eagle Drahtbrücken (Jumper) die NICHT auf Top Layer geroutet werden!


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
gibts in Eagle das Bauteil "Drahtbrücke RM 2,54"? Ich will die Platine 
als einseitig fertigen lassen und darum nicht auf dem Top Layer routen. 
Hab mir schon überlegt einen 0 Ohm Widerstand zu nehmen aber das schaut 
dann in der .brd Datei nicht so toll aus.

Danke danke

Max

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was spricht dagegen auf dem top layer zu routen und wenn alles fertig 
ist dem pcb hersteller nur das bottom layer entsprechend der vorgaben zu 
schicken?

Autor: Matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
add J3MM
im Schaltplaneditor (getestet mit 4.16).

Gruesse

Autor: Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

was soll "J3MM" für ein Buteil sein? In der Version 5.20 nicht 
vorhanden.

Kalle

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>was spricht dagegen auf dem top layer zu routen und wenn alles fertig
>ist dem pcb hersteller nur das bottom layer entsprechend der vorgaben zu
>schicken?

Hab ich auch schon gemacht, weil ich zu dem Zeitpunkt von einem 
selberätz-konformen Layout ein paar mehr Platinen von einem 
professionellen Hersteller hab machen lassen. Die Leitungen auf der 
Lötseite habe ich dann mit Silberdraht hergestellt (wie bei 
Lochraster-Platinen).
Wenn man die Leitungen um Layout schön rechtwinklich anlegt, sieht die 
Platinen auch gar nicht so schlecht aus. Ist halt eine nervige 
Lötarbeit, die sich nur bis zu einer gewissen Lötbrückenanzahl lohnt - 
darüber hinaus lohnt sich eher eine doppelsitige Platine.

Inzwischen würde ich mein Layout richtig auf doppelseitig auslegen.

Autor: Halta (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0 Ohm Widerstand geht nicht?

Autor: Halta (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann route doch zweiseitig und drucke nur die Unterseite zum Belichten. 
Auf dem TOP-Layer hast Du dann einen roten Strich, wo später die 
Drahtbrücke hin muß. Den Strich machst Du 2.54mm lang - fertig. Hast 
sogar Vias zum anlöten.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle Antworten. Ich denke es ist das beste ich nehme einen 0 
Ohm Widerstand.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.