mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik NE555 als Gate-Treiber?


Autor: Igor Metwet (bastel-wastel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend allerseits.

Der Gedanke kam mir letzt durch Zufall. Spricht etwas dagegen einen 
NE555 als Gate-Treiber zu verwenden? Die Endstufe vom NE555 kann ja 
200mA. Die Eingänge kann ich ja so beschalten, dass er mit dem 
Eingangskanal seine Pegel am Ausgang wechselt.

Wenn man nur eine geringe Versorgungsspannung (unter 18V) hat kann man 
den dann auch als High-Side Treiber verwenden.
Ich hab mal eine solche Schaltung angehängt. Laut Simulation 
funktioniert das Ganze. Bei einer Versorgungsspannung von 12V und den 
Bauteilen aus der Grafik habe ich eine Einschaltzeit (vom Laststrom) von 
0,6µs und eine Ausschaltzeit von 4µs. Für die ein oder andere Anwendung 
könnte das ausreichend sein.
Spricht irgendwas gegen den Einsatz?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hängt nix.

Autor: Igor Metwet (bastel-wastel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Rückmeldung.

Vielleicht spricht nichts gegen den Einsatz, aber vielleicht auch wenig 
dafür. Nen Highside-Treiber kann man ja auch mit drei kleinen 
Bipolar-Transistoren aufbauen. Ist ein ähnlicher Platz-und 
Kostenaufwand. Naja.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegen den 555 spricht eigentlich nichts. Habe ich damals öfters dafür 
"mißbraucht", als explizite Mosfet-driver noch nicht so einfach greifbar 
waren. Mußt nur aufpassen, daß Du keinen CMOS-555 nimmst, denn die sind 
meist weniger belasstbar (hochohmiger), und zudem meist unsymmetrisch, 
was die Stromtragfähigkeit der beiden Ausgangstransistoren  angeht.
Sowas wie den BUZ11 kannste schon ranhängen, solange die Frequenz nicht 
zu hoch geht (ich glaube, ich hatte mal 30kHz bei einem Einsatzbeispiel)

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Danke für die Rückmeldung.

Die Rückmeldung hieß, dass du den Anhang vergessen hast.

Autor: Igor Metwet (bastel-wastel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hoppla, hier ist er.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.