mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3x4 Matrixtastatur über 4 Pins steuern.


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt doch meines Wissens Bauteile, die ein einzelnes 
16-Pin-Eingabesignal in ein 4-Bit-Ausgabesignal umwandeln können? Ich 
brauche das für eine 3x4 Matrixtastatur 
(http://www.conrad.de/goto.php?artikel=195561)

Da eh immer nur eine Taste gleichzeitig gedrückt werden darf, kann ich 
doch so 3 (von 7, denn die Tastatur gibt es auch mit 7 Pins) 
Eingabeports sparen, die ich an meinem ATmega8 habe.

Können da Schwierigkeiten entstehen?

Gruß Daniel

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Porterweiterung mit Schieberegister über SPI.

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein paar Widerstände und einen ADC-Eingang. ;-)

KH

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Daniel,

male doch mal einen Schaltplan, dann müsstest Du erkennen wo die 
Schwierigkeiten sind.
Ich vermute mal mit dem bescheiebenen Bauteil meinst Du einen 16:4 
Hexdecoder? Der würde mit 16 Einzeltasten funktionieren.

Mark

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrektur,

der Dekoder würde mit der gezeigten Tastsátur schon funktionieren, nicht 
aber mit der mit 7 Anschlüssen. Pullups bzw. Pulldowns nicht vergessen.

Mark

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die gezeigte Tastatur ist keine Matrixtastatur (die mit den 7 Pins 
schon).

So, jetzt aber ;-)

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nennt sich Priority Encoder

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, Danke für die Antworten. Ich werde mich mal weiter informieren.

Der AVR ATmega8 hat ja schon Pullup oder -down-Funktionalität, richtig? 
Ich brauche also nur den Taster DIREKT anschließen. Richtig?

Autor: Christian F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pullupwiderstände ja, die musst du im programm noch extra aktivieren.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso! Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.