mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Douglas R. Hofstadter: Ich bin eine seltsame Schleife


Autor: StructuralFeature (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat jemand dieses Buch gelesen? Ich würde gerne mal eine Kritik aus 
diesem Forum hören, die Amazon-Kritiken sind ja oft seltsam. Kennt 
jemand noch die Amazon-Rezension von "Schindlers Liste":
Der Film war irgendwie... sehr lang und in schwarz weiss. Leider bin 
ich in der Mitte mal kurz eingenickt, so dass ich nicht alles gesehen 
habe. Meine Freundin sagte mir aber, ich hätte nicht viel verpasst. Der 
Film ist sehr traurig, er handelt von Leuten in einem Lager, die von 
anderen Leuten im Lager bewacht werden und nicht raus dürfen (die einen, 
nicht die Bewacher!) Ein Mann aber ist mutig und rettet die anderen, damit 
sie für ihn Dosen produzieren dürfen. Am Ende bekommt er einen Ring aus 
Gold und alle sind traurig, dass die Fabrik zumachen muss. Da sieht man, 
dass Arbeitslosigkeit sehr traurig ist.

Also, zurück zur Frage: Kann mal jemand schreiben, wie er das Buch so 
fand?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, weil tut nix zur Sache, aber:
Ist obige "Rezesion" echt? - unglaublich!

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Ist obige "Rezesion" echt? - unglaublich!

Allerdings! Was für ein Idiot ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was für ein Idiot

Ich oder der Rezensent?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
>>Was für ein Idiot
>
> Ich oder der Rezensent?

Der Rezensensionist

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Meine Freundin sagte mir aber, ...

wie kann ein Trottel wie der überhaupt eine abkriegen ;)

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rezensionator?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The Devil wrote:
> Rezensionator?

Rezensioneur?

Autor: Mr.X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. wrote:
>Rezensioneur?


Rezensionaut?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte doch auch eine (Achtung!) Rezensientin sein?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max wrote:
> Könnte doch auch eine (Achtung!) Rezensientin sein?

Rezensioneuse.

Autor: loetkolben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das Buch nicht gelesen,
kann aber doch nur ein Programmierbuch sein.

Ich tippe auf Mikrocontroller-Programmierung wo jedes Programm eine
solche Struktur hat:
// init

// main loop
for(;;) {  // <- das ist die seltsame Schleife

  // do the work

}

scnr.

Autor: Gast(); (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab besagte Rezesion nicht gefunden, keine Ahnung wo Du die 
her hast!?

Autor: StructuralFeature (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir damals einen Screenshot von der Rezension gemacht, ist aber 
bestimmt schon 4 Jahre her. Ich weiss auch nicht mehr, ob das die DVD 
oder VHS oder irgendeine Special Edition war. Auf jeden Fall stand da 
noch dabei "2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich".

Egal, hier geht es ja auch nicht um die Rezension, sondern um das Buch. 
Da es hier schon ein paar Threads über "Gödel, Escher, Bach" gab, habe 
ich gehofft, das jemand hier das neue Buch kennt. Aber anscheinend ist 
das nicht der Fall?

Autor: risu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe das Original ("I am a strange loop") eineinhalb mal gelesen. 
Beim ersten Durchgang war ich total fasziniert, insbesondere, da das 
Konzept hinter Gödel/Escher/Bach zum Thema Bewusstsein in diesem neuen 
Buch sehr detailliert dargestellt wird (Stichwort: "Bewusstsein als 
rekursiver Prozess"). Beim zweiten Lesen hat mich die Langatmigkeit der 
Darstellung dann sehr genervt...

Zur Qualität der deutschen Übersetzung kann ich Dir nichts sagen.

Kaufen würde ich mir das Werk also nicht noch einmal (im Gegensatz zu 
Gödel/Escher/Bach), aber ein (evtl. schneller!) Durchgang lohnt sich 
schon, um die Grundideen zu verstehen.

Gruß
 risu

Autor: StructuralFeature (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info. Das Buch ist also keine plumpe Wiederholung von GEB. 
Auf Englisch gibt es das Buch auch schon broschiert, ist viel billiger, 
dann bestelle ich mir die englische Ausgabe über Amazon.

Vielen Dank und schönen Tag!

Autor: risu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerne! Ich hoffe, das Buch macht Dir soviel Spaß wie mir beim ersten 
Lesen. Wie gesagt ist es ein wenig auf der langatmigen Seite, genau wie 
der Autor auch Vorträge hält (z.B. 
http://video.google.com/videoplay?docid=8832143373632003914 ).

Gruß
 risu

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.