mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Amazon Drittanbieter absolut unmöglich!


Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Amazon hab ich 3 Bücher bestellt. Beim gleichen Anbieter. Trotz dem 
jedes Buch mit 3€ Versand!
Der Verkäufer macht es schon vorher etwas günstiger, bla bla.
Was ist denn wenn ich 10 Bücher bestellen würde?
30€ für Versand zahlen???
Und was ist mit 100 Bücher (nur mal angenommen).

Also 9€ Versand für 3 Bücher ist echt unter aller Säü!!!

Nie wieder Amazon mit 3.Anbieter!!!

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Amazon ist langsam der letzte Scheiß. Fast so schlimm wie Ebay. Man 
kann auch nicht immer sortieren, Artikel sind mehrfach vorhanden, 
Drittanbieter kann man nicht ausblenden. Anbieterinformationen nicht 
vorhanden, Artikelbeschreibungen von Analphabeten, Versandkosten teils 
falsch und erst an 'der Kasse' korrekt. Trotzdem "Verkauf durch 
Amazon.de". Aber nur vertragsmäßig.
Dafür jede Menge "persönliche Empfehlungen" und "Angesehene Artikel" 
etc.

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, das liegt ja wohl am Anbieter, nicht an Amazon oder Ebay: Ich habe 
bei beiden in letzter Zeit mehrere Artikel von jeweils einem Anbieter 
bestellt, und mußte jedesmal nur einmal Porto bezahlen. Also Amazon und 
Ebay dafür verantwortlich zu machen ist ja echt blöd.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz so "blöd" ist es nicht- EBAY z.B. ist es toal Wursch, ob man übers 
Ohr gehauen wurde, weil sie drank verdienen. Die sperren nicht mal den 
Anbieter. EBAY ist der letzte Dreck!

Amazon macht mit dem Versand Kasse! Die sitzen und versenden in 
Luxemburg, zahlen keine deutsche Gewerbesteuer, holen sich aber über den 
Versand der Drittanbieter die deutsche MWSt wieder vom Staat. Damit sind 
sie billiger, geben es aber nicht an die Kunden weiter. So machen sie 
mehr Kasse.

Autor: John Swift (johnswift)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Amazon macht mit dem Versand Kasse! Die sitzen und versenden in
> Luxemburg, zahlen keine deutsche Gewerbesteuer, holen sich aber über den
> Versand der Drittanbieter die deutsche MWSt wieder vom Staat. Damit sind
> sie billiger, geben es aber nicht an die Kunden weiter. So machen sie
> mehr Kasse.

Welche MwSt? Worauf?

Autor: Rechenkünstler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was ist denn wenn ich 10 Bücher bestellen würde?
>30€ für Versand zahlen???

Du bist ja ein ganz schlauer!

Was willst du? Wenn der Anbieter angibt, die Bücher für 3,- unabhängig 
von der Anzahl zu verschicken, ist er 1. nicht geschäftstüchtig und 2. 
kannst du ihn verklagen, wenn er mehr kassiert. Wenn er die Bücher für 
3,- pro Stück verschickt und du es nicht gelesen hast, ärgere dich 
einfach über deine Dummheit, aber verschone uns mit dem Gesülze.

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal nicht so frech Rechenkünstler!!!

Amazon will anscheinend grundsätzlich 3€ für den Versand der Bücher. Da 
kann der Verkäufer auch nichts dafür! In meinem Fall jedenfalls, hätte 
der Verkäufer, laut Amazon, mir die 6€ zurücküberweisen können, aber er 
bekommt sie ja nichtmal!

>Wenn er die Bücher für
>3,- pro Stück verschickt und du es nicht gelesen hast
Wo steht denn das??? Wenn du mir hier in einem freundlicheren Ton 
weiterhelfen kannst, währe ich dir sehr dankbar!!!

Autor: Chico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selber Schuld, wenn man sich vor dem Bestellen nicht informiert. Hier 
steht alles: 
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html...

Autor: Rechenkünstler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Selber Schuld, wenn man sich vor dem Bestellen nicht informiert.

Das kannst du so nicht sagen. Es gibt eine Untergrenze der 
Schuldfähigkeit, die manche wohl unterschritten haben. Die suchen die 
Schuld dann bei den ehrlichen Händlern, die doch tatsächlich ihren 
Aufwand in Rechnung stellen. Vielleiicht lebt es sich so einfacher, aber 
billiger wirds trotzdem nicht.

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hebt mich!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.