mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug wie heißt so ein Teil? Kupplung?


Autor: Mechanik-Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon wieder ratlos: Ich habe einen Motor, dessen Welle hat so eine 
abgeflachte Seite. da will ich eine Welle anschrauben, die auch so eine 
abgeflachte Seite hat. Aber wie heißt das Verbindungsteil dazu, wenn man 
danach suchen/es kaufen will? Also dieses "Rohr" mit den 2 
Madenschrauben drin?

: Verschoben durch Admin
Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lüsterklemmen-Einsatz?

Autor: Dummschwätzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Passfeder ?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Passfeder steht über (und sitzt in einer Nut in der Welle).
Hier ist aber die Welle abgeflacht.

Nein, ob der dafür notwendige Verbinder einen speziellen Namen
hat und wenn ja, welcher das ist, habe ich auch keine Ahnung.

Autor: Mechanik-Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir eine "Passfeder" in Wikipedia angeschaut. Das ist es nicht.

Lüsterklemmen-Einsatz" trifft es da schon eher, nur eben größer und 
nicht für Kabel, sondern für Wellen gemacht..

Eben sowas, wo z.B. beim Modellboot der Motor mit der Schraubenwelle 
(Das Ding unter Wasser) verbunden ist..

Autor: Spötter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muffe ?

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welchen Durchmesser hat denn deine Welle?

Autor: Mechanik-Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Welle hat ca. 4mm Durchmesser.

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sowas?

Habe ich neulich benutzt um ein Rad an einen Motor zu fummeln:

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flNl...

Autor: Hannes J. (Firma: eHaJo.de) (joggl) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das Ding zwischen zwei Wellen nennte man Kupplung. Wie beim Auto, da 
tut die Kupplung ja auch die Getriebe- und die Motorwelle miteinander 
verbinden.
zB da: www.moenninghoff.de

Da deine Kupplung auf Flachstellen geht ist sie dann in dem Fall ein 
Zwitter aus Kraft-  und Formschlüssig.

Formschlüssige Kupplungen sind zum Beispiel Passfeder, die das 
Drehmoment also nur durch die Bauart übertragen.
Kraftschlüssige Kupplungen übertragen die Kraft durch zB Reibung.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jonny Obivan:
Der Link funktioniert nicht. Das ist die Antwort des Servers:

DER WARENKORB KONNTE NICHT ANGELEGT WERDEN

Leider konnten wir keinen Warenkorb für Sie erstellen.
Dies kann 2 mögliche Ursachen haben:

1.   Ihr Browser akzeptiert keine Cookies. Bitte aktivieren Sie in Ihrem 
Browser die Verwendung von Cookies und versuchen Sie es erneut.
Möchten Sie weiterhin ohne Cookies in unserem Online-Shop einkaufen, 
dann klicken Sie bitten den folgenden Link

Weiter ohne Cookies

2.   Eventuell verwenden Sie einen veralteten Link. Bitte starten Sie 
den Online-Shop neu, um mit dem Einkaufen fortzufahren

Shop neu starten


Noch Fragen? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an 
webmaster@conrad.de

Autor: Mechanik-Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Link funktioniert nicht.. Wie heißt denn das Teil bei C.....?

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach "Kupplungsmuffen" bei der conradsuche

Autor: Mechanik-Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaaa, das ist sie! :-)

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Musst aber mal gucken wie doll die belastet werden soll. Bei mir war das 
Problem, dass bei großen Drehmomenten mein Rad durchgedreht hat :( Habe 
dann mit Sekundenkleber nachgeholfen. Seidem hält es. :-/

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat er nicht eine Abflachung auf der Welle?

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ UHU,

Ja. Auf der Seite des Motors ging es auch einigermaßen(wenngleich nach 
einiger Zeit sich die Schraube wieder löste). Aber auf der anderen Seite 
habe ich ne Schraube festgezurrt, die als Achse für ein Rad hergehalten 
hat (und die dreht natürlich dann durch).

Autor: Michael Frangenberg (startrekmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mit solchen Teilen mal eine Fernsteuerung für einen Vorhang 
gebaut. Als Achsen kamen diese Stahl-Achsen aus'm Stabilbaukasten zum 
Einsatz. Allerdings musste ich die abflachen (so wie die Motorachse), an 
sonsten wären die auch durchgedreht.
Der Aufbau funktioniert übrigens schon seit ein paar Monaten einwandfrei 
;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.