mikrocontroller.net

Forum: Markt Subversionhosting - Besteht interesse?


Autor: Michael H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgende Idee geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf: Seitdem ich mich 
etwas mit Subversion beschäftigt habe erscheint es mir immer genialer. 
Ich stelle euch die Idee einfach mal vor:

Was ist Subversion?
Subversionen ist ein Versionenkontrollsystem. D.h. es ermöglicht dir auf 
jede Revision die du gemacht hast zurückzugreifen. (D.h. will Datei a in 
der neuen Version nicht, kannst du jederzeit immer noch auf die alte 
zurückgreifen) Außerdem werden alle Änderungen geloggt und man kann 
jederzeit die Logdateien einsehen. Subversion zeigt dabei auf Anfrage 
auch automatisch die Änderungen an. Auch ermöglicht es Subversionen, 
dass mehrere Benutzer an einer Datei arbeiten, d.h. es eignet sich auch 
perfekt für größere Projekte.

Wieso nicht lokal?
Jeder kann sich selbst einen Subversionserver einrichten. svnadmin 
create und gut ist werden einige sagen. Dies ist aber meiner Ansicht 
nach nicht zu empfehlen. Angenommen, du hast einen Harddiskcrash, dann 
sind alle Dateien weg. Außerdem fixierst du dich damit auf (d)einen 
Computer. Du kannst also nur von diesem aus entwickeln.
Ein Server hingegen bietet dir mehrere entscheidende Vorteile: Alle 
Entwickler können auf das Projekt zugreifen, egal ob dein Computer 
gerade an ist oder nicht. Außerdem werden auf Servern die Daten immer 
gebackupt. Ein mal drinnen, für immer sicher.

Auf was willst Du hinaus?
Wäre es nicht genial wenn man Subversion auf einem Server zental laufen 
lassen könnte? D.h. jeder kann darauf zugreifen. Klar habe ich mich mal 
kundig gemacht, was so angeboten wird:
http://www.wush.net/corpsite/landing
http://www.devguard.com/plans
Natürlich war ich entsetzt! [i]20 Euro im Quartal[/i] - das billigste 
Angebot versteht sich! Sonst gibt es noch gratishoster die einem 
gütigerweiße 2 MB gönnen, aber damit kommt man nicht weit!
Ich dachte mir, Du bist sicher nicht der einzige der Subversion für 
seine Projekte nutzen will.

Wie würde meine Lösung aussehen?
Meine Lösung wäre, dass ich einen VServer anmiete. Die REP wird von mir 
angelegt und ihr bekommt einen Zugang zu den Configfiles über FTP.

Was würde die Lösung kosten?
500 MB
20 GB Taffic / Monat
Configfile über FTP editierbar...

12 Euro im JAHR!
Einrichtung: 5 Euro (einmalig)
Bindung: 1 Jahr

Das ganze würde ich auf die Beine stellen wenn sich mind. 6 Leute finden 
die das gleiche Problem haben wie ich!
Meldet euch, was ihr über diese Idee denkt!

Weiterführende Literatur zu Subversion:
https://www.bsdwiki.de/Subversion
http://svnbook.red-bean.com/nightly/de/svn-book.html

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mit SVN nie so richtig glücklich geworden, ständig auf die 
Kommandozeile wechseln um ne Datei weiderherzustellen etc. Man kann das 
Ganze irgendwie in Eclipse einbinden, aber das hab ich nie richtig 
hinbekommen.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SVN lohnt erst sich erst bei größeren Projekten, logisch. Und ebensolche 
Projekte haben zumeist schon einen triftigen Grund, sich bei SourceForge 
oder Freshmeat oder Savannah oder sonstwo einzumieten... kostenlos, 
natürlich.

Autor: Annegret (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Besteht interesse?

Leider nein.

Autor: Frank Erdrich (erdi-soft)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts doch alles schon, z.B. hier (sogar frei)

http://www.assembla.com/

oder hier

http://www.versionshelf.com/
(für Studenten und Co. kostenlos)


....

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ich dachte schon - jetzt wird's politisch.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und mercurial geht auch auf shared-webspace... auch ohne shell und co ;)

http://www.blusb.eu/blog/2007/09/17/mercurial-scm-...
http://davidherron.com/blog/topics/650-setting-htt...

ich kämpfe noch mit dem mod_rewrite aber prinzipiell gehts ;)

73

Autor: Manuel Stahl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und auf Anfrage sogar auf mikrocontroller.net

z.B. svn://mikrocontroller.net/rfm12

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.