mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Fahrplanauskunft


Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dieses Beispiel zeigt, wie man anstatt 30 min. zu laufen besser 1:30 
Stunden mit dem Bus fährt:
http://www.vms-aktuell.de/cvag/FILELOAD?Filename=v...
Wie kommen solche idiotischen Routenberechnungen zustande?

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"schnelle" Route gewählt?!

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil kein guter Fußweg im VMS-Routenplaner eingetragen ist, der die 
Punkte verbindet vielleicht.

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool drei aus der gleichen Ecke!

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
macht doch nix, bei uns fährt der bus sogar im kreis.
das spart die hälfte von haltestellen, da die haltestelle
gegenüber entfällt.

Autor: Spötter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
§ 1: Der Computer hat immer recht !
§ 2: Wenn der Computer irgendwann einmal nicht recht haben sollte, tritt 
automatisch § 1 in Kraft !

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

>  * Im Betreff angeben um welchen Controllertyp es geht (AVR, PIC, ...)

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal überlegt, dass dies nun einmal die einzige ÖPNV Verbindung 
zwischen den beiden Orten ist? Was erwartest du denn hier eigentlich 
wieder? Willst du das der Routenplaner dir sagt, lauf lieber eine halbe 
Stunde zu Fuß, das ist sowieso gesünder als gefahren zu werden, oder 
was?

Die Route ist doch nur die Antwort auf deine Frage, wie man per ÖPNV 
von A nach B kommt. Man kann wohl von jedem halbwegs intelligenten 
Menschen erwarten, selbstständig zu entscheiden, ob der Vorschlag für 
ihn sinnvoll ist, oder ob es bessere Alternativen gibt!

Aber wenn man deine ganzen vergangenen Threads betrachtet, scheint wohl 
bei der Selbstständigkeit das Problem zu liegen.

Autor: Der Radlose (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freut Euch, wenn Ihr beim PC noch keine "Schaltergebühr" bezahlen müsst!

1x einloggen nur 2,50 EUR
1 Fahrkarte 1 km 0.50 EUR
1x ausloggen nur 2,50 €

Autor: PeterPq. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lässt du dich im Autohaus über Fernseher beraten? Nein? Warum wohl 
nicht?

Zum einen hast du sicher einen Dienst gefragt, der für ÖPNV entwickelt 
und optimiert wurde. Zum anderen: wie würdest du reagieren, wenn du 
eine Gehbehinderung hast und für die Strecke 2h benötigst? Das Gejammer 
möchte ich mal hören.

Also echt. Warum um alles in der Welt müssen die Leute hier immer an 
allem rum meckern?

Autor: Spötter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Freut Euch, wenn Ihr beim PC noch keine "Schaltergebühr" bezahlen 
müsst!

1x einloggen nur 2,50 EUR
1 Fahrkarte 1 km 0.50 EUR
1x ausloggen nur 2,50 €"

=> Ist bei unseren Vordenkern längst in Planung, nur über die
Bezeichnung ( und die ist schliesslich das einzig Wichtige ! ) dieser 
innovativen Abgabe ist trotz sonstiger, von unserer obersten Frau Dr. 
ständig gepredigter "Gemeinsamkeit", leider immer noch kein Konsens 
erzielt worden, dummerweise will da jeder etwas anderes, der jeweilige 
prägnante "Kurzausdruck" muss ggf. auch noch gefunden werden:

KanzlerIn:              Demokratiebonus
Wirtschaftsminister:    Spargeld-Abschöpfung zur Rettung des
                        Wirtschaftswachstums
Finazminister:          Wirtschaftsgeld-Abschöpfung zur Förderung der
                        Sparquote ( wg. Altersarmut ) und
                        zur Dämpfung der Inflation
Aussenminister:         freiwilliger Afghanistan-Solidarbeitrag
Arbeitsminister:        Arbeits-Agentur-Licht-Einschalt-Steuer
EntwicklungsministerIn: Aufbau-Hilfe zur Förderung von Mädchen-Schulen
                        in der dritten Welt
Verteidigungsminister:  Förderung der Ausbildung aller Truppengattungen
                        bei uns und überall
Gleichstellungsbeauftragte(R): Förderung der Einstellung von Frauen auch
                        in "klassischen" Männerdomänen
GesundheitsministerIn:  Grippe-Impfungs-Pfennig ( bzw. "-Cent" )
FamilienministerIn:     Wurf-Prämien-Kollekte
Parlaments-Präsident:   Notopfer-Hilfe für Demokratie-Bewahrer,
                        insbesondere Abgeordnete
                        ( "Verein der Freunde und Förderer der vom
                        Souverän Ausgebeuteten" )

usw.

( Falls die PC-Schaltergebühr dennoch wider Erwarten als 
wahlergebnis-kontraproduktiv, da Lafontaine-begünstigend eingestuft 
werden sollte: Dann lässt sich bestimmt auch noch etwas völlig neues 
erfinden ... )

MfG.

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ack, ein noch Selbständiger in diesm Theater!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.