mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom: Fehler beim compilieren


Autor: Marco .. (dawn)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute,


Beim compilieren eines Programms in Bascom für den Atmega64 werde ich 
mit folgenden Fehlermeldungen beglückt:

Error : 211   Line :   341   External routine not found [_GETFILEHANDLE] 
, in File :
Error : 211   Line :   341   External routine not found 
[_FILEWRITESTRCONST]  , in File :
Error : 211   Line :   341   External routine not found [_FILEWRITECRLF] 
, in File :
Error : 211   Line :   341   External routine not found 
[_FILELINEOUTPUT]  , in File :

...

Weiß jemand darauf einen Rat?

Datei mit Fehlermeldungen ist angehängt.

Vielen Dank für eure Hilfe,
Dawn

Autor: Marco .. (dawn)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Und hier das Programm.

Schönen Abend zusammen,
Dawn

aso, ich benutze die Demo, neueste version 1.11.9.1

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn .. wrote:

> aso, ich benutze die Demo, neueste version 1.11.9.1

Eigentlich sagt ein schönes Sprichwort ja "Wenn man keine Ahnung hat, 
einfach mal Fresse halten". Ich habe leider tatsächlich keine Ahnung von 
Bascom aber offensichtlich passt die Fehlermeldung überhaupt nicht zu 
deinem geposteten Quellcode.

Hier liegt meiner Meinung nach ein internes Problem von Bascom vor. 
Entweder kompiliert es generell nicht den Code, den du hier angegeben 
hast, oder eine interne Lib wird verwendet, die irgendwie nicht passt.

Ich würde Bascom nochmal komplett (de-) neuinstallieren.

Autor: Alexey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dein Programm versucht Routinen aus der AVR-Dos Subroutine aufzurufen. 
Da diese nicht eingebunden ist ist Bascom beleidigt und kann die 
natürlich nicht finden. Ich habe das Programm nur kurz überflogen aber 
es ist möglich daß du einen Befehl aus dieser Library irgendwo aufrufst. 
Bascom verlässt sich darauf daß diese dann auch zu beginn des Programmes 
mittels dem $lib-Command eingebunden ist. Ist das nicht der Fall hagelt 
es Fehlermeldungen....

Alexey

Autor: Alexey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schon wieder :)

Poste doch mal einen kurzen Abriss was das Programm genau machen soll.
Dann kann man den Ablauf stückweise nachvollziehen.

Was ich schon hatte: Ebenfalls solche seltsamen Fehler die nicht 
nachvollziehbar sind. Was Bascom gar nicht mag ist wenn du eine Variable 
egal welcher Art hast die einen gleichen Namen hat wie eine Subroutine, 
also ein Unterprogramm. Das ergibt dann ebenfalls solche komischen 
Meldungen.

Autor: Marco .. (dawn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute,

Vielen Dank erst einmal für eure Antworten, auch dass ihr euch die Zeit 
nehmt den code zu durchfliegen ist bemerkenswert!
Die Fehlermeldungen sind beseitigt, hier der Grund weshalb so etwas 
auftritt:

Ich konfiguriere die UART normalerweise über die zugehörigen Register, 
nur die Baudrate gebe ich mit $Baud vor. Das klappt bei einer 
UART-Schnittstelle auch prima, nur bei Chips, die zuwei Schnittstellen 
haben, die nebeneinander eingebunden müssen, will Bascom irgendwie die 
Schnittstellen per config com 1(,2) und mit dem Befehl Open Com2 
definiert haben. Die Fehlermeldungen sind passe, jetzt muss ich nur mal 
sehen ob das ganze auch wirlich funktioniert, sprich ob ich jetzt 
tatsächlich die zweite Hardware-USART eingebunden, oder eine emuliert 
habe.??

Viele Grüße an alle,
Dawn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.