mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Datenbank und Borland Builder 5.0


Autor: EDE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich möchte mit Mysql eine Datenbank anlegen und über Borland 
Builder Zugriff auf diese Datenbank ermöglichen, d.h. zum Beispiel über 
ein Formular eine neue Tabelle, Spalten und natürlich Datensätze 
einfügen, wie kann ich sowas recht simpel realisieren.
Habe mit beiden Komponenten schon gearbeitet nur noch nicht zusammen.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende hierzu die MySql ODBC Treiber und greife dann über die BDE 
auf die Datenbank zu. Es gibt bei MySql aber auch ein Package(?) um 
direkt von C/C++ zuzugreifen.

Autor: Erl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie funktioniert das genau mit den BDE Elementen?

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- BDE installieren (falls noch nicht mit dem Builder geschehen).
- MySQL ODBC Treiber installieren (ist dann in der BDE sichtbar).
- Über den BDE Administrator einen Alias einrichten, der die Verbindung 
zur MySQL-DB herstellt
- In Borland C++ kann dann mit den Datenzugriffsobjekten (Database, 
Tables, Query...) über den BDE Alias auf MySQL zugreifen.

Autor: Olaf Stieleke (olaf2001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anstatt die wackelige und als deprecated markierte BDE zu verwenden, 
würde ich mal einen genaueren Blick auf die ADO-Komponenten werfen 
(müssen ggf. kostenlos von den Borland-Seiten heruntergeladen und 
nachinstalliert werden).

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Anstatt die wackelige und als deprecated markierte BDE zu verwenden,

Kann ich nicht nachvollziehen. Läuft bei uns seit Jahren zuverlässig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.