mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik relative Ortung


Autor: Lukas Salzburger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nun ein weiteres Problem:
Ich arbeite gerade an einfachen Robotern. Nun möchte ich herausfinden,
ob einer dieser Dinger gerade einen anderen Roboter vor sich hat. Ich
brauche also die Position des anderen Roboters relativ zu der eigenen
(also: Der Roboter muss z.B. wissen, dass sich in 10 Metern Entfernung
unter einem Winkel von 30° ein anderer Roboter befindet)
Hat jemand eine gute Idee?
Die Umgebung ist eine große Halle, also dürfte es kein Problem sein
Ortungssender zu installieren.

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll jetzt ein einzelner Roboter erkennen ob jemand vor ihm ist oder
soll eine übergeordnete Instanz den Überblick haben?

Mit Ortungssender auf Funkbasis kommst du relativ schnell mit der Post
in Konflikt.

grüsse leo9

Autor: Lukas Salzburger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ob es nun eine übergeordnete instanz ist oder nicht ist unwichtig...
Igrendwie sollte diese halt dann dem Roboter bescheid geben.
Konflikte mit der Post befürchte ich nicht, da ich 1. in Italien wohne
(dort sind sie nicht so streng), nur innerhalb einens Gebäudes sende
und die Frequenzbänder von 27, 35, 433, 466, und 866 MHz sowie  2,4 GHz
sind ja frei.

Autor: Gottfried Bremer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Roboter alle eine Funkverbindung zu einer fest im Gebäude
verdrahteten Einheit haben, könntest du an mindestens drei Punkten im
Genäude Ultraschall-Sensoren aufstellen und die Roboter senden
(natürlich zeitversetzt) einen Impuls, der dann unterschiedlich lange
zu den verschiedenen Sensoren braucht. Aus den Laufzeiten kannst du den
Abstand der Roboter von allen drei Sensoren messen. Wenn du die nicht
gerade in einer Linie(regelmäßiges Polygon mit Sensor an jeder Ecke
wäre optimal) aufgestellt sind, entspricht jeder Kombination von
Entfernungen genau eine Position.

Um den Winkel zu messen, unter dem sich ein anderer Roboter befindet,
müssen deine Roboter natürlich ihre Orientierung kennen(Kompass oder
ein äquivalentes System).

Autor: Lukas Salzburger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde mich hierüber mal genauer informieren, bin aber natürlich
weiterhin für alle Vorschlöge offen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.