mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltung bauen


Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe von Elektronik usw. nur wenig Ahnung. Ich baue gerade an meinem 
Schreibtisch so Elektronik dran wie LED-Leisten usw. Mein Problem is nu, 
dass ich eine Schaltung bauen will, bei der Strom weiteren Verbrauchern 
zugeführt wird, wenn ich einen bestimmten Verbraucher einschalte. Also 
so wie die Master / Slave Steckerleisten. Nur will ich das eben selbst 
bauen. Was brauche ich dafür?

Grüße
Oliver

Autor: Schwurbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, so funktioniert das nicht.

<Zeigefinger>

Möchtest Du am Ende 230V mastern/slaven?

</Zeigefinger>

Erzähl' uns bitte mehr von Deinem Projekt. Es könnte sein, dass Du 
Steckdosen benötigst :-)

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich will unter den Schreibtisch Steckdosen bauen für den PC selbst 
und Soundsystem usw. und über den SChreibtisch hinten für den Monitor 
und Drucker LED-Beleuchtung. Nu soll, wenn der PC angemacht wird, alle 
anderen Steckdosen auch Strom bekommen und wenn der PC ausgeschaltet 
wird, dann sollen die anderen vom Strom getrennt werden. Am wichtigsten 
dabei ist mir die LED-Beleuchtung, die nur Leuchten soll, wenn der PC 
auch an ist. Natürlich is des alles mit Steckdosen. Habe 
Unterputzsteckdosen.

Grüße Oliver

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja noch was, es sind 230 V.

Oliver

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur will ich das eben selbst
>bauen. Was brauche ich dafür?

Ne Steckdosenleiste mit Schalter.
Alles andere ist viel zu schwer für dich.

Autor: D.Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schalte alles (auch den PC) über eine Steckdosenleiste mit Schalter ein. 
So hat immer alles gleichzeitig Strom und Du bist mit Deiner 
Bastelarbeit schnell fertig. Außerdem wird es wohl auf Anhieb 
funktionieren und verhältnismäßig preiswert sein.

Autor: Schwurbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rate auch eher von der Master/Slave-Geschichte ab (Wie ist 
eigentlich die politisch korrekte Bezeichnung für so ein Produkt?)

Kannst Du nicht die LEDs mit aus dem PC versorgen?

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm das hab ich auch schon überlegt, die LEDs über den PC anzuschliessen 
also mit strom zu versorgen. Gibt ja für PCs so für hinten raus ein 
Netzteil für DC.

Oliver

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich dacht ja erst, dass das einfacher geht. Halt mit einem 
einfachen Reais. Ich hab mich da mal versucht rein zu arbeiten in die 
Relaisgeschichte. Meiner Meinung nach müsste doch so ein 
Halbleiterrelais gehen. Ich habe da eines bei REichelt gefunden. Hier 
mal ein paar Daten:Typ  Halbleiterrelais
Polzahl  1-polig

Ausführung
Ausführung  Nullspannungsschalter
Befestigung  für DIN-Schienenmontage

Besonderheiten
Spezifikation  mit Kühlkörper und LED

Elektrische Werte
Schaltspannung  230 VAC
Schaltstrom  20 A
Spannung DC  4 - 32 V=
Isolationsspannung  4000 V
Approbation  UL, CUL, CSA

geht das dann nicht einfach so, dass ich da jetzt ein Stromführendes 
Kabel drann hänge und davon zwei Stromführende Kabel weiter gehen. Eins 
dann zu der Steckdose, wo der PC dann drann kommt und das andere zu den 
anderen Steckdosen.

Oliver

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: dummy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>geht das dann nicht einfach so, dass ich da jetzt ein Stromführendes
>Kabel drann hänge und davon zwei Stromführende Kabel weiter gehen. Eins
>dann zu der Steckdose, wo der PC dann drann kommt und das andere zu den
>anderen Steckdosen.

Sicher geht das so einfach. NUR DU KANNST DAS NOCH NICHT!
Lass die Finger davon. Sonst hast du ganz schnell die
Feuerwehr, den Notarzt oder einen Leichenwagen vor dem Haus.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe von Elektronik usw. nur wenig Ahnung.
>...Master / Slave Steckerleisten. Nur will ich das eben selbst bauen.
> Was brauche ich dafür?
Am einfachsten wäre z.B. eine Elektriker-Ausbildung.

Willst du wirklich gleich am Anfang deiner evtl. Elektroniker-Karriere 
gleich an die Dose? Also dahin, wo du die beste Möglichkeit auf einen 
Darwin-Award (Google) hast? Mach erst mal weiter mit den LED-Lämpchen, 
und in so 1-2 Jahren gehe an die 230V (aber mit Trenntrafo, denn 230V 
zwischen 2 Fingern ist immer noch besser, als 230V über die Pumpe).

Autor: Skippy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch schon des öfteren so kleine Beleuchtungen für den PC 
bereich gebastelt.

Daher werf ich mal meine Realisierung in die Runde.
Ich hab es zwar mit ner Röhre aus nem Scanner realisiert aber tut ja 
hier nichts zur sache.
Damit das ganze und bei mir auch der TFT mit dem Rechner an und 
abgeschaltet werden können hab ich das einfach so gelöst.
Indem ich hinten am rechner ein paar stecken angebracht hab die vom 
Netzteil
5V und 12V  (und natürlich per Feinsicherung geschützt) nach draussen 
liefern.

bei TFT Monitoren ist mir nämlich mal beim ausschlachten aufgefallen 
obwohl auf den Netzteilen unterschiedlichstde Spannungen draufstehen das 
intern zu >90% Spannungswandler kommen die 12V und teilweise noch 5V zur 
verfügung stellen.
also einfach die 12 Volt an den Eingang und schwupps geht das TFT nur 
wenn der Rechner an is.
Naja des Problem mit Drucker und Scanner stellt sich bei mir so nicht da 
ich die so selten benutze max 2x im Monat das quatsch währe die jedesmal 
mit anzuschalten.


und wenn du es umbedingt mit ner Master Slave Steckdose realisieren 
möchtest.
Dann einfach 4 Volt vom PC zur steckdose verlegen(Sicherung nicht 
vergessen).
und ne Schalten die sobalt sie mit Strom versorgt wird einfach Relais 
anzieht , schlicht aus jux könnte man noch dafür sorgen das alle Relais 
zeitversetzt anziehen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.