mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Womit finanziert sich dieser Formel 1 Zirkus?


Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.spiegel.de/sport/formel1/0,1518,578146,00.html

Wer bezahlt eigentlich diesen Scheiss?
Womit finanziert sich dieser Formel 1 Zirkus?

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werbung?

Autor: so nicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sponsoren ? Schon mal die vielen Kleber bemerkt ? All diese Firmen 
versprechen sich einen Vorteil davon, dass ihr Kleber da ist wo er ist.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber bekommen die die gesamte Kohle wirklich "nur durch Werbung"?

Ich meine wenn man das alles mal zusammen zählt, dann kostet dieses 
Spektakel mehrer hunder millionen euro, oder?

Sollte das wirklich alles aus Werbung kommen, so wäre die korrekte 
Antwort eigentlich "der Verbraucher"!

Autor: Muraer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die finanzieren sich aus den Treibstoffsteuern des jeweiligen 
Austragungslandes.
;)

Autor: Muraer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah, doch was gefunden:

Wikipedia:

Die FIA vermarktet die Fernseh- und Werberechte an den 
Formel-1-Veranstaltungen. Einen Teil der Einnahmen aus den 
Fernsehrechten erhalten die Formel-1-Teams. In der Saison 2005 teilten 
sich die zehn antretenden Teams 47 % der etwa 85 Mio. US-Dollar hohen 
Einnahmen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wau, 47% von 85mille sind so ungefähr und grob 40 millionen dollar, das 
dann durch 10 teams bedeutet dass mich ein F1-Team roundabout 4millionen 
US-Dollar kosten würde!?

Ein Schnäppchen, ich glaub ich kauf mir eins, oder gleich zwei, dann hab 
ich eins in reserve!

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wirkt sich bei diversen Automobilherstellern gewinn- und damit vor 
allem steuermindernd aus. Also ist der normale Steuerzahler wieder mit 
von der Partie.
Wo man doch schon die überteuerten Markenprodukte kaufen muss, die 
unsere multikulturellen Sportstars auf der Brust spazierentragen.
Dass die Sponsoren sich gefallen lassen, dass ihre teure Werbung dann 
nur im Bezahlfernsehen zu sehen sein soll, kann ich auch nicht so 
richtig nachvollziehen.

Arno

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beispiel Red Bull:

Die geben bestimmt -zig Millionen für Werbung aus.

Jeder zehnte Bürger jeden Monat eine Dose zu 1 Euro, das sind 100 
Nillionen Euro. In der Herstellung kann das Zeug nicht mehr als ein paar 
Cent kosten.

Davon die Hälfte in die Werbung, da hast du schon 50 Mio.

Autor: Thomas Glass (taximan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich es heute Abend richtig mitgehört habe: Toyota -> 900 M€ pro 
Saison (schluck)

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts ist unmöglich, nur dass Du einen Toy.. geschenkt bekommst...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Jeder zehnte Bürger jeden Monat eine Dose zu 1 Euro,

Glaube kaum, dass das Gesöff soviel verkauft wird. So blöde sind die 
Leute auch nicht. Habe übrigens letzte Woche das erste und 
wahrscheinlich das letzte mal Red Bull getrunken. Das Zeug schmeckt 
ekelhaft.

Autor: Red-Bull-Geschädigter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Red-Bull

Ich wäre von einer Dose Red Bull mal schier verreckt. Habe Herzrasen, 
Schweißausbrüche und sonst was bekommen. Jedenfalls werde ich dieses 
Zeug nicht mehr anrühren. Das Erlebnis vergesse ich nicht. Ich war noch 
einen Tag später angeschlagen.

Autor: F1-Circus-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...abgesehen davon, daß der Circus offensichtlich in der Lage ist, sich 
zu finanzieren, bin ich der festen Auffassung, daß ein gewisser "Michael 
Schumacher" ähnliche Aktivitäten, like "Niki Lauda" dazumal, entwickeln 
sollte. So hätte seine F1-Präsenz 'nen guten Grund, und dem S. Vettel 
sei es vergönnt.


...Cheers...

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Schumi ist die F1 doch tot. Wer schaut das denn noch? Kein 
Vergleich mit vor 6 Jahren.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.