mikrocontroller.net

Forum: Platinen Ätzgerät selber bauen


Autor: T. S. (trse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte mir eine Ätzanlage selber bauen.
Die sollte mit 115V funktionieren,ich wohne jetzt in den USA.
Hier hab ich was gefunden,damit könnte ich die Ätzzeit einstellen:
http://www.kreatives-chaos.com/artikel/belichtungs...
ist zwar ein Belichtungstimer,ansonsten könnte man den Belichter gleich 
mit einbauen!
So dass man die Platine vorne einschiebt,die in den Belichter kommt,und 
dann in den Ätzbehälter gekippt wird(so dass die in den Führungsschienen 
ist und ausgezogen werden kann)
Ansonsten hatte ich mir einen ATMEGA644 ,4x40-LCD,Keypad gedacht.
Damit könnte ich das dann schön automatisieren!
Da sollten halt Platinen bis Euro-Format reinpassen.
Dann könnte man da Ätzzeit,verschiedene Ätzmuster(vorprogrammierte 
Ätzprogramme),Temperatur u.s.w einstellen.
Welches Material für das Gehäuse??

 Was haltet ihr davon???

Autor: antwortet auch auf blöde fragen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nix ...
liess erstmal wie man Platinen erstellt ...

Oder is schon wieder Troll-Alarm ?

Autor: Peter Pan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was war zu erst da .....

Die Platine oder die Belichtungsvorlage ? ;)

das alte henne ei problem.

Ich denke mal du solltest dir ein Belichtungsgerät bauen und dieses 
nutzen dann solltest du dir nen Ätzbad basteln und auch dieses mal 
benutzen.
Wenn du dann immer noch bock hast kannst anfangen das alles zu 
automatisieren.

Gruß

aus dem wunderland

Autor: Anonymous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Niklas Anony-mouse (sapple)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du nicht das Entwickeln vergessen???
Ich mein, wenn du eine nur belichtete Platine in ein Ätzbad wirfst, 
kannst du genausogut die Platine ohne Belichten ins Ätzbad werfen :D

Nein ohne Witz wozu der Aufwand?
Mein "Ätzgerät" besteht aus einer Art großer Brotdose, mit einem 10€ 
Aquariumheizer drinne.
An die Platine mach ich mir dann mit Heißkleber einen Kabelbinder, und 
bewege die Platine kopfüber in Eisen 3 Chlorid und nach 5 Minuten ist 
alles fertig!

Das ist 1000mal einfach als deine Daniel Düsentrieb Erfindung, und 
kostet nur einen Bruchteil.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.