mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Entkopplung


Autor: Max Limmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Welche Optokoppler könnte man für die Kopplung hernehmen.
Ich habe das Problem, das ich den Adressbus und den Datenbus
entkoppeln
möchte.
Traue mich aber nicht so richtig anzufangen, weil ich nicht weiß
welche Optok. schnell genug sind.
Gibt es vielleicht fertige Bausteine, die das können.

Gruß

Autor: Rüdiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Max

Es gibt schon Optokoppler die das können.
Welche Frequenz hast denn auf dem Adressbus.

Man Bedenke das du mit Optokoppler nur unidirektional arbeiten kannst.
Somit kannst du am Datenbus nur lesen oder schreiben.
Nicht in beiden richtungen.

Aber mir stellt sich noch die Frage wieso du das brauchst.
Ist etwas ungewöhnlich.

Ciao, Rüdiger

Autor: Harald Hermenau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Du bist wahrscheinlich der erste der das machen will. Prinzipiell gibt
es von Agilent(HP) OK für High-Speed Übertragungen so bis etwa 20MHz.
Aber die Probleme die man sich mit den Optokopplern einhandeln kann
(ich sage nur Layout (OK hat 8Pins) sind wahrscheinlich enorm.
das beste ist, wie alle anderen es auch machen, Speicher und sonstiges
direkt an den Daten und Adressbus.

Tschüß

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Harald

Sorry ,wenn ich mal etwas direkter bin aber das ist nicht ganz
richtig.

Zum einen isser garantiert nicht der erste der nen Bussystem entkoppeln
will.
Das Begegnet mir in Hobby und Beruf seit etlichen Jahren an den
verscheidensten Orten und für nen Rechner @ Home is das auch nicht
neu.

Viele Aktive Slotverlängerungen arbeiten über Koppler.

Schnelle Koppler für die Datenübertragung gibt es schon länger und auch
für noch höhrere Geschwindigkeiten.
Wie schnell ist nur ne Frage des Geldbeutels.

Zu 8 Pinne.:

Nö,einzeln und Passiv sind nur 4 Erforderlich.
aktiv kommen nochmal ein bis zwei dazu.

nen Bustreiber mit 8 Bit hat dann auf der eingangsseite je einen Pin
pro bit plus Gemeinsamer Anode bzw. Kat. und natürlich jeweils einen
als Ausgang plus Versorgung.

Sind für 8 Bit ca. 18 Pinne.
hält sich also in Grenzen und als SMD (1.27er) isses sogar recht klein
.

deweiteren gibt es auch Bidirektionale im 20 Poligen Gehäuse (Ebenfalls
auch in SMD) so das sich die Ansteuerung auch nicht größer gestalltet
als nen Simpler Treiber.

Frag mich aber jetzt nicht einer nach nem Bestimmten Typ denn dann muß
ich sagen "Weiß ich nicht" weil ich damit zu selten arbeite.

vieleicht hat ein anderer nen passendenTyp parat.

Autor: edi.edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

ist es nicht sinnvoller die peripherie optisch zu koppeln. da ist der
aufwand geringer und der rechner ungestoert von nebeneffekten.

ein optokoppler? 6N136/7

ed

Autor: Max Limmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr

Ich habe das Problem, das ich Analogeingänge zu realisieren haben.
Auch muß ich Überwachungen von Sicherungen mit OP's machen.
Jetzt währe es recht einfach gewesen, wenn ich einfach den Kontroller
dieser Aufgaben komplett vom Bus getrennt hätte. Wegen der Sicherheit
der einzelnen Eingänge habe ich keine Angst. Nur wegen der
Spannungspotentiale.
Oder welchen Typ von OP ist relativ linear von 0 bis 5 Volt?

Gruß

Autor: Gerhard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Linear sind wohl alle neueren Op's (also nicht LM741 oder so). Wie groß
ist denn deine versorgung ? Wenn Du nur 5 Volt Versorgung hast brauchst
Du Rail-to-Rail OP'S, also z.B. LMC6482 oder LM6142.

Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.