mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IC für Datenübertragung gesucht


Autor: Georg Schmied (georgschmied)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich will ein Signal mit TTL Pegel und einer Datenrate von 10-15 Mbit/s 
über eine Strecke von ca 20-30m per Kabel übertragen. Nun suche ich eine 
Schaltung oder ein IC, der mir das macht.

Rein theoretisch müsste es ja folgendermaßen funktionieren: der IC 
müsste das Eingangssignal erkennen und es auf einen Pegel von ca +-20 V 
anheben. Auf der anderen Seite wieder ein IC, der halt eine hohe 
Toleranz besitzt und ein Eingangssignal mit bspw. 10 V als high erkennt.

Wäre sehr dankbar für eure Ratschläge

Mfg Georg

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Georg Schmied (georgschmied)

>Ich will ein Signal mit TTL Pegel und einer Datenrate von 10-15 Mbit/s
>über eine Strecke von ca 20-30m per Kabel übertragen. Nun suche ich eine
>Schaltung oder ein IC, der mir das macht.

RS422/RS485.

MAX485 und Konsorten sind deine Freunde.

>Rein theoretisch müsste es ja folgendermaßen funktionieren: der IC
>müsste das Eingangssignal erkennen und es auf einen Pegel von ca +-20 V
>anheben.

Willst du einen Störsender bauen?
Die Legende von RS232 als "störsicher durch Hochspannung" hält sich 
scheinbar hartnäckig ;-)

MFG
Falk

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SND65HVD20 von TI oder ähnliches. Gibts wie Sand am Meer. RS422 bzw. 
RS485 ist bis 1200m ausgelegt, Datenraten gibts heutzutage bis 50Mbit/s 
und mehr.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> MAX485 und Konsorten sind deine Freunde.
Hmm, das kleine Mäxchen macht doch nur schlappe 2,5 MBit/s.
Knapp an der Spec vorbei...

Der NVE ISOLoop IL422 kann 25 MHz,
und dazu isser sogar noch galvanisch entkoppelt.

Oder der LTC 1686, der kann bis 52MHz, wenn das nichts ist.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum probierst du es nicht mit Ethernet?
da hast du wahlweise 10 MBit oder gar 100 MBit, falls ersteres nicht 
reichen sollte.
Bei den Phy-Chips könnte man vielleicht ein bisschen besch.eissen, indem 
man denen einfach ne andere Taktfrequenz als die üblichen 50 MHz 
einspeist, so liessen sich vielleicht auch andere Datenraten als 10 oder 
100 Mbit realisieren, z.B. deine 15 MBit.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Lothar Miller (lkmiller)

>Hmm, das kleine Mäxchen macht doch nur schlappe 2,5 MBit/s.
>Knapp an der Spec vorbei...

Na dann muss der Max noch den Mortiz dazu holen . . .

http://para.maxim-ic.com/en/search.mvp?fam=rs485&t...

MFG
Falk

Autor: Georg Schmied (georgschmied)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten. Nochmal eine Frage zu Ethernet: Schafft der 
DP83848 von National Semiconductor meine Datenrate+Entfernung

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne das Datenblatt jetzt angeschaut zu haben:
Meines Wissens ist das ein Phy (oder gar ein kompletter Ethernet 
Controller?).
Dann schafft der das locker, wie gesagt Ethernet ist für 10 / 100 MBit 
spezifiziert, von daher passt doch der DP86.... .
Die Übertragungsdistanz ist auch kein Problem; Fast Ethernet (100 MBit) 
geht auch noch bei weit längeren Strecken (guckst du in der Wikipedia).

Autor: Georg Schmied (georgschmied)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke nochmal Tobias

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Georg
Hab mir grade noch schnell das DB gezogen.
Du weisst, dass der DP83848 nur ein PHY ist für Ethernet?
Einfach so kannst du den nicht betreiben.
Ich dachte eher an einen kompletten Ethernet Controller (also MAC + 
PHY). Dort müsstest du nur Daten reinschaufeln, und der Chip übernimmt 
den Rest.
Beim DP83848 hingegen musst du dich noch irgendwie um die Steuerung von 
diesem PHY kümmern... ich habe da wenig Erfahrungen, da ich bisher nur 
die PHY-Chips am ARM-Controller angeschlossen habe (RMII) und sich der 
ARM selber um alles kümmert....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.