mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Phasenanschnittsteuerung für symmetrische Spannung


Autor: Timmy Jimmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Ich habe einen Trafo dessen Sekundärseite 30VAC und bis 2A liefert

Ich will mir ein Netzteil mit +5/-5 Volt daraus bauen.
Um das ganze günstig und effizient zu realisieren, dachte ich mir eine 
Schaltung zur Spannungsverdopplung zu bauen, aber anstatt der Dioden 
Thyristoren zu verwenden mit denen ich die Spannung auf ca 8 Volt 
reduziere. Die symmetrische Spannung beträgt dann also ca 8 Volt die ich 
dann mit Festspannungsregler auf 5V runterregeln würde.

Allerdings ist mir noch einiges nicht ganz klar:

Ist diese Schaltung auch einseitig belastbar? Kann ich also +5V und z.B 
1 A entnehmen?

Ich habe auch schon einiges über Netzfilter gelesen. Hat jemand einen 
Link wo diese Entstörmaßnahmen erklärt werden z.B. LC-Filter oder was 
ich halt brauch?

Auf was sollte ich achten?

Autor: Timmy Jimmy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja die spannungsverdopplungsschaltung die ich meinte

Autor: so nicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man die positive und die negative Seite getrennt baut und regelt, 
wird das schon gehen.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du 30V hast, und 5V brauchst, wozu willst du dann eine 
Spannungsverdopplerschaltung aufbauen?

Autor: Timmy Jimmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Prinzip der Spannungsverdopplerschaltung brauche ich um eine 
negative Spannung zu bekommen

Ich will ja nicht die Spannung verdoppeln also aus 30V 60V machen, 
sondern damit ich ca +8/-8 Volt bekomme die ich mit einem 7805 und 7905 
dann runterregel.

Also anstatt der Dioden im Anhang einfach Thyristoren nehmen.

Allerdings weis ich noch nicht wie ich beide genau gleichzeitig 
ansteuern kann, was warscheinlich notwendig ist.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der 7505 zufällig ohne Last 70V Eingangsspannung bekommt, hätte ich 
ein ganz schlechtes Gewissen.

Es ist wahrscheinlich einfacher einen passenden Trafo/Netzteil zu kaufen 
als 1000 Klimmzüge zu machen.

Autor: Timmy Jimmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum sollte er so viel spannung bekommen?
Ist die Phasenanschnittsteuerung nicht zuverlässig?

Klärt mich bitte auf.

Autor: Timmy Jimmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
hab ich irgendwas verpasst oder ist das Thema in Vergessenheit geraten.
Ich will nicht drängeln oder unhöflich erscheinen.

Ich dachte eben das das eine effektive Möglichkeit wäre, die Spannung 
runterzuregeln, anstatt die Spannung erst Gleichzurichten, zu glätten 
und dann z.B. mit Step-down-ICs zu arbeiten.

@Oszi40
Klar wären 70V ungünstig. Deswegen frage ich ja ob jemand eine billige 
Lösung kennt die funktioniert.

Wir haben doch alle kein Geld und Geiz ist (bzw. macht) ja bekanntlich 
geil.
Nein mal ernsthaft Trafo ist ungünstig, weil ich schon einen habe der 
auch andere Sachen versorgen soll und ich bei einem Neuen ja schon mit 
10-20€ rechnen sollte. Diac, Triac, Thyristor, 7805 und co. hauen mich 
aber mit 0.20-1.50€ nicht gerade um, auch wenn der 7805 mal "verdampft".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.