mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software 550 Watt genug für SLI


Autor: XYZ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe zur Zeit eine Zotac 8600Gts Grafikkarte. Nun möchte ich 
noch eine 8600Gts zusätzlich einbauen via SLI Connector. Nun meine Frage 
reicht mein Netzteil mit 550 Watt aus?

Autor: Dan Stanton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weisst du eigentlich was 550 Watt in der Stunde bedeuten? Warum misst du 
nicht einfach die Leistungsaufnahme oder schaust beim Hersteller nach?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Weisst du eigentlich was 550 Watt in der Stunde bedeuten?

Was ist das für eine Frage?

Mal wieder einer, der Wattstunden nicht von Watt oder Stunden 
unterscheiden kann oder was?

Autor: Stephan Watterott (Firma: Watterott electronic) (welectronic) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob die 550 Watt reichen hängt doch auch vom Rest des Rechners ab.
Oder willst du mit dem Netzteil nur die Grafikkarten versorgen?

Rechne doch mal die maximale Leistung aller in deinem System verbauten 
Teile zusammen. Jeder Hersteller hat eigentlich ne Leistungsangabe für 
seine Komponenten.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an  Stephan Watterott werd ich  machen.
@Dan Stanton Rufus sagt schon alles.

Autor: Olaf Stieleke (olaf2001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichen wird es allemal. So durstig sind 8600er Grafikkarten nicht.

Allerdings denke ich, eine 9800GT wird deine SLI-Lösung für praktisch 
gleiches Geld outperformen.

Autor: Dan Stanton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus

Leistung pro Zeiteinheit? War der Satz so schwer zu verstehen?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich bekomme die 8600 GTS billiger von nem Bekannten.

Autor: Haku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dan Stanton wrote:
>Weisst du eigentlich was 550 Watt in der Stunde bedeuten? Warum misst du
>nicht einfach die Leistungsaufnahme oder schaust beim Hersteller nach?

Ich weiß, waste meinst, aber "Watt" ist ne momentane Größe. Sag lieber:
>Weisst du eigentlich was 550 Watt über eine Stunde bedeuten?

Und dann weiß er: Er verheizt da alle zwei Stunden mehr als ne 
Kilowattstunde.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leistung pro Zeiteinheit? War der Satz so schwer zu verstehen?

Und wofür soll das gut sein?

Möchtest du messen, wie schnell das Netzteil seine Leistung ändern kann?

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leistung pro Zeiteinheit? War der Satz so schwer zu verstehen?

Also W/h ja? Ich lach mich weg......

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 8600GTS ist je nach Hersteller so um die 50-60 Watt angegeben - bei 
zwei Karten bleiben noch gute 400W für restliche Sys - dürfte dick 
reichen!

im übrigen ist das die MAXIMALLEISTUNG der Karte, im Desktopbetrieb 
verbracuht eine 8600GTS weniger als 15W - hatte selbst mal eine und hab 
damals mal die Leistungen gemessen.
Hatte die XfX 8600GTS xXx. Die war trotz grosser, herstellerseitiger 
Übertaktung mit 56Watt angegeben.

XfX z.B. gibt an, dass man die 8600GTS mind. mit einem 400W Netzteil 
betreiben soll (nicht SLI)

Ein Schwachstelle könnte jedoch ein billiges NoName-Netzteil sein 
welches im Vergleich zu einem Markengerät mit 550W deutlich schlechtere 
Werte liefert (es gibt hier sehr grosse Unterschiede) - ausserdem könnte 
ein NoName-Netzteil u.U. kurzzeitige Spannungspeaks nicht so gut 
abfangen wie z.B. ein Enermax oder ein BeQuiet.
Könnte sein, muss aber nicht - prinzipiell reiehcen 550W gut aus!

Das eine 9800GT leistungstechnisch eigentlich besser wäre weist Du ja 
bereits.


@Dan Stanton
als Einstiegslektüre und um ein wenig mehr PC-Kentnisse zu bekommen 
möchte ich Dir die ComputerBild empfehlen! - Für Leute wie Dich ist das 
ein sehr gutes Fachblatt!!!

Autor: Dan Stanton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Blob

In welcher Hinsicht?

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte vorhin den gleichen Ansatz wie rufus bis ich das posting von Haku 
gelesen habe!

Vergiss was ich gesagt habe!

Mein Fehler sorry !

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist, dass viele billige Netzteile bei weitem nicht die 
aufgedruckte Leistung erreichen. Ein gutes 400W Netzteil reicht 
vermutlich schon aus, ein gutes Netzteil ist allerdings auch nicht für 
unter 60€ zu haben.

Und die Dauerleistung ist auch wenig interessant. Wenn die beiden 
Graphikkarten und die CPU mal kurz etwas mehr wollen, darf das Netzteil 
auch nicht schlapp machen. Am häufigsten passiert das ganz am anfang, 
wenn man den Rechner anschaltet.
Was den Strom angeht, passieren da in einem handelsüblichen Rechner 
schon witzige Sachen. Im Leerlauf braucht die CPU vielleicht 3..4 
Ampere, unter Volllast können es auch mal kurzzeitig >100A sein. Um aus 
dem Leerlauf in Volllast zu wechseln braucht die CPU weniger als eine 
Mikrosekunde.


PS Die Empfehlung mit der Computer Blöd war nun wirklich unter der 
Gürtellinie.

Autor: XYZ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich gerade ein wenig umgeschaut und den Entschluss gefasst mit 
wohl eine ZOTAC 9600GTX zu holen. Preise fallen zur Zeit rapide ab.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.