mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Obstmühle Eigenbau / großes Zahn


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mir eine handbetriebene Obstmühle selbst bauen. Dazu suche 
ich ein großes Zahnrad (breite ca. 100mm), das im Idealfall auch noch 
aus edelstahl ist. Alternativ kannes auch eine Schneidwalze sein. Hat 
jemand eine Idee, wo man so etwas herbekommen könnte? ich hab mir schon 
die Finger wund gesucht, aber nix passendes gefunden.

Frank

: Verschoben durch Admin
Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ein alter Aktenvernichter, da sind Schneidwalzen drin...

Autor: HP-Nut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde so etwas ähnliches wie im ICE-Crusher nehmen. Den Antrieb 
außen über Zahnräder + Kette realisieren, im Trichter dann auf die 
Achsen Distanzstücke und Schneiden, die du aus Blech ausgesägt hast.

Autor: sssttata (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willste denn machen? Most?

Ich kenne jemanden, der schmeißt sein Obst in den Gartenhäcksler. 
Funktioniert wunderbar.

Autor: Hihi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorher die Mechanik aber gut schmieren!

Autor: sssttata (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vorher die Mechanik aber gut schmieren!
Da ist nicht viel Mechanik. Eine rotierende Scheibe mit zwei Klingen.

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ICE-Crusher ...

Nach all den Problemen, die die Bahn hat?

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, an etwas bauartähnliches wie einen Ice-Crusher habe ich schon 
gedacht. ich hab es mal mit kleinen Äpfeln in einem Ice-Crusher 
versucht, aber das ging in die Hose, da der einfach zu klein ist.
Es gibt tatsächlich geräte, die sehen aus wie Häcksler sind aber für 
Obst gedacht. => 200€ aufwärts..
Frank

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast Du vor? Willst Du Obst entsaften? Oder willst Du Obstbrei 
produzieren?

"Mahlen" (das wäre das, was man mit einer Mühle macht) kann man Obst 
aufgrund des Feuchtigkeitsgehaltes sowieso nicht.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> Was hast Du vor? Willst Du Obst entsaften? Oder willst Du Obstbrei
> produzieren?

Schon mal was von Most gehört? Es soll Leute geben, die lassen das 
Zeug vergären und berauschen sich daran...

> "Mahlen" (das wäre das, was man mit einer Mühle macht) kann man Obst
> aufgrund des Feuchtigkeitsgehaltes sowieso nicht.

Doch, das kann man. Kommt aber kein Mehl dabei raus, sondern ein Brei, 
den man anschließend keltert.

Autor: GG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spräche gegen einen
normalen Fleischwolf um
das Obst zu zermatschen ?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GG wrote:
> Was spräche gegen einen
> normalen Fleischwolf um
> das Obst zu zermatschen ?

Da wirst du ziemlich fummeln müssen, kleingeschnittene Äpfel 
reinzustopfen.

Ein Fleischwolf erzeugt viel Druck, auf Kosten des Durchsatzes - das 
braucht man für Obst nicht.

Autor: HebAufHat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, ein Gartenschredder. Da gibt es solche, die langsam laufen und 
bis 4cm Holz schneiden.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es soll später ausgepresst werden, damit Saft drauss wird. Gegen 
einen Fleischwolf spricht zumindest die Menge (>100kg)
Frank

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh doch zu einer genossenschaftlich/vereinsmäßig betriebenen Mosterei.

Da wird der Saft dann auch gleich abgekocht und hält sich, wenn es 
richtig gemacht wurde, bis zu 2 Jahre.
Am besten in spezielle Plastiksäcke abfüllen, da hält sichs am längsten.

Autor: Peter Funke (toto)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kam mal was bei "Einfach Genial", das ist so ne MDR Erfindersendung.

Da hat sich einer ne Apfelsaftschleuder aus eine Waschmaschine gebaut.
Ich fand das Ding echt gut, keine Ahnung ob es mit anderen Obssorten 
auch funktioniert?

Hier mal der Link http://www.mdr.de/einfach-genial/5390061.html

Jetzt erst gelesen, sollte ja Handbetrieb sein, egal vielleicht trotzdem 
was für dich.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das funktioniert aber nur mit dem, was aus einer Obstmühle hinten raus 
kommt.

Autor: Peter Funke (toto)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne das Ding ist "all in one" die Äpfel werden gerieben und gleichzeitig 
entsaftet. Der Saft kommt dann aus dem Flusensieb....

Autor: GG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war heute Vormittag bei meinem
Obstlerlieferanten, und hab bei der
Gelegenheit gleich mal nachgefragt.
Also, Kernobst (Äpfel, Birnen,
Quitten) zerkleinert er in einem
sogenannten Cutter. Eine Maschine
aus dem Metzgereibedarf. Im Prinzip
eine rotierende Schüssel, in der sich
senkrecht dazu ein ziemlich Ehrfurcht
einflössendes Messer dreht.
Beerenobst wird nur püriert, und mit
Kernen und Schalen vergoren.

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Bemühungen :) ich war heut auf dem Trödelmarkt, aber da 
findet man gar nichts. Evlt. wird es dann doch eine handelsübliche 
Obstmühle oder eine professionelle Küchenmaschine oder so etwas.

frank

Autor: D. W. (dave) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich könnte mir vorstellen, dass nen Cutter auch die Kerne stark 
zerkleinert und dadurch Bitterstoffe reinkommen.

Unsere Obstmühle besteht aus einer Walze, auf die alle paar Grad 
reihenweise kleine metallene Dreiecke montiert sind. Gegenüber der Walze 
sind mit einer Untersetzung zwei Stößel angebracht, die das Obst gegen 
die Walze drücken und abwechselnd nach vorne und hinten fahren.

Wenn du willst, kann ich davon mal nen Bild machen.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dave:
ja, ich würde gern die bilder sehen wollen.

mfg
 Frank

Autor: Heil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um Quitten vernünftig kalt in einer Spindelpresse entsaften zu können, 
müssen sie in feine Streifen geraspelt werden (ähnlich wie bei 
Karottensalat). Grobe Obstmühlen liefern schlechte Ausbeuten. Nachdem 
ich in den letzten Jahren 3 Küchegeräte (mit Mandelmahlwerk: gutes 
Zerkleinerungsergebnis, aber hohe mechanische Maschinenbelastung) beim 
Quittenmahlen geschlachtet habe, bin ich zu zu den üblichen 
Küchen-Reibeblechen mit Handbetrieb übergegangen. Geht schneller als man 
denkt und macht nicht so viel Dreck in der Küche. Für 40 kg  braucht man 
ca. 3 Stunden. Aus dem kalt gepressten Saft kann man gutes Gelee und 
köstlichen Quittenwein herstellen.

Autor: Ga$t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß, Leichenschänder etc., aber u.U. interessant:

http://www.sentex.net/~mwandel/press/apple_grinder.html

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei Knaben machten sich den Jux
und soffen Most im Keller.
Dann mussten beide auf den Lokus
-doch der Most war schneller!

MfG Paul

Autor: A. R. (aandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber bitte mit Drreiblesmoschdd!

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.kea-tec.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.