mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung LPARAM auswerten


Autor: DS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, ich arbeite mit ner Win32-Anwendung in C und hab 
folgendes Problem:

Ich möchte gern mit der WM_DEVICECHANGE Message das Abziehen eines 
USB-Geräts überwachen. Nun erhalte ich die Meldung aber bei allen 
USB-Geräten. Daher versuche ich nun, den LPARAM der Message zu 
analysieren, speziell den dbcc_name. Ich kann diesen Namen (wchar_t) 
auch über eine MessageBox ausgeben:
PDEV_BROADCAST_DEVICEINTERFACE b = (PDEV_BROADCAST_DEVICEINTERFACE) lParam;
MessageBox(HWND_DESKTOP, b->dbcc_name, g_pszAppName, MB_OK);

Aber wenn ich selbst auf den Inhalt von dbcc_name zugreife, bekomme ich 
eine schöne "unbehandelte Win32 Ausnahme". Bsp:
wchar_t* test = (wchar_t*)malloc(100);
test[0] = b->dbcc_name[0];

oder
wchar_t* test = new wchar_t;
wchar_t vidpid = (wchar_t)"Vid_04b4&Pid_1111";

if (wcsstr(b->dbcc_name, &vidpid))
MessageBox(HWND_DESKTOP, TEXT("JUHU!!!"), g_pszAppName, MB_OK);

Habt ihr ne Idee, was ich falsch mache? Oder kennt ihr nen anderen Weg, 
die USB-Geräte zu unterscheiden?

Gruß
DS

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wchar_t* test = new wchar_t;

Was soll das?


> wchar_t* test = (wchar_t*)malloc(100);

Das sieht zwar etwas besser aus, aber welche Variante nutzt Du nun 
wirklich?

Was spricht gegen
wchar_t Test[100];
?

Wird Dein Programm als ANSI- oder als UNICODE-Programm übersetzt?

Autor: DS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich nutze eigentlich noch gar nichts von den angegebenen Beispielen... 
Sie sollten nur der Verdeutlichung meines Problems dienen und zeigen, 
dass ich schon auf verschiedene Arten versucht habe, auf den Inhalt des 
LPARAM zuzugreifen...

Wird mit "new" nicht auch Speicher allokiert?

Könnte ich dann einfach mit

PDEV_BROADCAST_DEVICEINTERFACE b = (PDEV_BROADCAST_DEVICEINTERFACE) 
lParam;
wchar_t Test[100] = *b->dbcc_name;

arbeiten oder müsste ich die Zeichen einzeln in ner Schleife kopieren?
Kann's grad nicht testen, da ich erst morgen wieder an meinem Rechner 
sitz.

Woher weiß ich, ob mein Programm in UNICODE oder ANSI übersetzt wird?

Gruß

Sorry falls ich hier "dumme" Fragen stell, aber C-Programmierung ist 
nicht so mein Spezialgebiet ;-)

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch das mal:


strcpy(Test,b->dbcc_name);

Gruss Helmi

Autor: Mars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WM_DEVICECHANGE wird immer für alle Geräte ausgelöst. Wenn du nur ein 
bestimmtes Gerät überwachen willst, denn verwende 
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa363431.aspx

Lg

Autor: DS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Helmi: Danke, werd ich probieren.

@ Mars: Mit RegisterDeviceNotification kann man so wie ich das 
verstanden hab nur Geräteklassen festlegen, keine bestimmten Geräte :-(

Gruß

Autor: DS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICH DUMME!

Das Problem war, dass der lParam bei manchen Messages auch NULL sein 
kann...

Danke trotzdem!

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.