mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GpsWaytracker


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Hat schon mal jemand den GpsWaytracker aus dem AVR-Risc Buch von Roman 
Mittermayr nachgebaut. Ich habe ihn erfolgreich zusammengebaut, habe 
aber jetzt ein Problem die aufgezeichnetete Route mir in z.B. Google 
Earth anzeigen zu lassen. Ich habe eine Textdatei, wo die ganzen 
Wegpunkte drin stehen. Oder mit welchen Programm kann man sich das 
Grafisch darstellen lassen? gruss Frank

Autor: Christian Aurich (cau) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welches Format hat denn die Ausgabe? Ich kenne das von dir angesprochene 
Buch leider nicht.

Christian

Autor: Frank (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei dem Projekt ist auch eine PC Software dabei, die mir die Daten 
aus dem EEprom vom GPS Tracker liest. Einmal bekomme ich eine .kml 
Datei, die man in Google Earth auch aufmachen kann, wo aber nur eine 
Koordiante drinsteht. Interessanter ist die .txt Datei. Da stehen alle 
Trackpunkte drin.
Nur wie kann ich mir die dartsellen lassen?
Frank

Autor: Frank (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch die .kml Datei!

Autor: Christian Aurich (cau) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du noch eine Info, in welchem Format die txt ist? Ich glaub zwar, 
dass ich das schon mal gesehen hab, aber hab keine Ahnung, wie es sich 
nennt.

Du kannst ja mal probieren, ob gpsbabel deine Daten kennt:
http://www.gpsbabel.org/

Damit kannst du dein txt evtl. in ein kml umwandeln

Christian

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe sonst leider keine weitere Info, in welchem Format die .txt 
ist.
Sie einfach in .kml umbenennen geht zwar, aber Google Earth erkennt das 
dann nicht.
Frank

Autor: Tacka Tucka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der gute Herr (Autor) hat ein Forum auf http://www.avrbuch.de

Frag dort mal nach, da bist Du bei der Quelle.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Die Seite kenn ich schon, nur ist auf dieser Seite nix mehr los(obwohl 
das Buch doch noch nicht so alt ist). Wie müßte ich die $GPGGA Zeile 
denn abspeichern, damit Google Earth oder ähnliche darstellungs Pogramme 
es erkennen?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst die Daten als Rohdaten, direkt wie sie vom GPS Empfänger 
kommen, abspeichern und mit gpsbabel in ein Format deiner Wahl 
umwandeln.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reicht es auch wenn ich nur die Long. und Lat. aus GPGGA nehme?

Autor: Tacka Tucka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Seite kenn ich schon nur ist auf dieser Seite nix mehr los

Dann schreib doch Deine Anfrage ins Forum dort rein, dann bekommst Du 
wohl auch eine Antwort.

>(obwohl das Buch doch noch nicht so alt ist).

Tja, ist ja auch nicht der Hit das Buch, aber welches ist das schon ...

Autor: Roman Mittermayr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, war mit Frank in Kontakt, wir haben das Problem gelöst. Es hat von 
der Mikrocontrollerseite alles geklappt, Hardware war in Ordnung. Das 
Problem lag tatsächlich an der Windows Software, die sich in manchen 
Fällen beim verarbeiten vom "GPS Dump" verzettelt hat.

Problem wurde gelöst, auf www.avrbuch.de ist das Update im Quellcode als 
auch fertig kompiliert zum runterladen.

Außerdem gibt es noch ein Tutorial wie man an eine kostenlose Delphi 
Version kommt, die Delphi Programme aus dem Buch auch mit der Personal 
Edition kompilieren kann usw...

Ich hoffe das hilft ein wenig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.